VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Sonntag, 20.10.2019 - 11:38 Uhr

Zeuge überführt betrunkenen Unfallfahrer

Aufn.:

BURGDORF

Wie die Polizei am heutigen Sonntag, 20. Oktober 2019, mitteilt, beobachtete ein Zeuge am Sonnabend, 28. September 2019, gegen 20:20 Uhr, wie ein Opel Signum auf einem Parkplatz in der Grünewaldstraße ausgeparkt wurde und hierbei gegen einen geparkten Audi A6 fuhr. Der Opel verließ den Parkplatz jedoch anschließend, ohne dass der Fahrer seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachkam.

 

Da das Kennzeichen vom Opel durch den Zeugen abgelesen worden war, konnte der 48-jährige Fahrer an seiner Anschrift in Sievershausen angetroffen werden. Er räumte gegenüber den Polizeibeamten ein, zum Unfallzeitpunkt von dem Parkplatz weg gefahren zu sein. Zu einer Beteiligung an einem Verkehrsunfall äußerte er sich jedoch nicht weiter.

 

Bei dem Mann wurde eine Alkoholisierung festgestellt, ein Alkoholtest ergab 0,83 Promille. Da nicht auszuschließen war, dass er bereits zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, wurden ihm daraufhin von einem Arzt zwei Blutproben entnommen. Diese ermöglichen eine Rückrechnung der Blutalkoholkonzentration zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles.

 

Der Führerschein wurde dem Mann zunächst belassen. Der 48-jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Am Audi entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 300 Euro.

 

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Burgdorf unter 05136/8861-4115 zu melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!