VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 09.10.2019 - 18:19 Uhr

Weltklasse-Bratscherin zu Gast im Schlosskonzert

Aufn.:

BURGDORF

Eine der weltweit führenden Bratscherinnen ist im nächsten Schlosskonzert zu erleben, das am Sonntag, 20. Oktober 2019, um 17 Uhr im Ratssaal des Burgdorfer Schlosses beginnt.

 

Die aus der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe stammende Tatjana Masurenko besticht nicht nur durch ihr virtuos-ausdrucksvolles Spiel, sondern ebenso durch ihre bis ins Detail durchdachten Interpretationen und ihre ausgeprägte Bühnenpräsenz. Das Programm, das diese großartige Musikerin in Burgdorf spielen wird, reicht von Schumanns Märchenbildern über die große f-moll Sonate von Johannes Brahms bis hin zu Werken von Alexander Glasunow und Michail Glinka.

 

Ihr großes Engagement für zeitgenössische Musik zeigt sich in zahlreichen Kompositionen, die ihr gewidmet sind. Eines davon sind die "Lieder ohne Worte" für Viola solo des griechischen Komponisten Dimitri Terzakis, die im Schlosskonzert ebenfalls zu hören sein werden. Masurenko wird am Klavier von dem aus Moskau stammenden Pianisten Boris Kusnezow begleitet. Er war bereits in den Schlosskonzerten zu Gast und hat sich einen fabelhaften Ruf als Kammermusiker und Liedbegleiter erworben.

 

Wegen der starken Nachfrage empfiehlt der Kulturverein Scena, sich rechtzeitig Karten bei den Vorverkaufsstellen Wegeners Buchhandlung und Firma Bleich zu besorgen oder telefonisch unter der Scena-Servicenummer 05147/720937 zu reservieren. Jugend hat wie immer freien Eintritt, benötigt aber dennoch eine Karte.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!