VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 26.08.2019 - 12:37 Uhr

"Sieben": Scena stellt Bilder von Sabine Bachem aus

Aufn.:

BURGDORF

Kaum ist die große "ZeiTRäume"-Ausstellung zu Ende gegangen, dürfen sich Kunstfreunde auf die Eröffnung der Ausstellung "Sieben" mit Bildern von Sabine Bachem in der Burgdorfer Magdalenenkapelle freuen. Die Vernissage findet am Freitag, 30. August 2019, um 18 Uhr in der Kapelle statt, wie immer ist der Eintritt frei.

 

Die im nordrhein-westfälischen Raesfeld lebende und arbeitende Künstlerin sieht ihre Kunst immer im Einklang mit ihrer Umgebung. Deshalb hat sie sich für ihre Ausstellung an der Namenspatronin der Kapelle - an Maria Magdalena - orientiert. Von ihr wird in alten Quellen berichtet, sie sei von sieben Dämonen besessen gewesen. Bevor sie in die Gemeinde Jesu aufgenommen werden konnte, mussten ihr diese Sünden ausgetrieben werden.

 

Umgangssprachlich gelten Habgier, Zorn, Trägheit, Völlerei, Wollust, Eitelkeit und Neid als Todsünden. Vor diesem Hintergrund hat die Künstlerin die ausgetriebenen Dämonen in der Gestalt von sieben jungen Frauen portraitiert und passgenau als Gobelins für die Hängung in der Kapelle angefertigt. Die jungen Frauen schauen auf die Betrachter mit einem ruhigen souveränen Blick und vermitteln den Eindruck, aus der Mythologie zu stammen. Jede Figur bezieht sich auf ein kunsthistorisches Vorbild. Spezifisch gewählte Tiere und Gegenstände vervollständigen die figurative Konstellation.

 

Zur Einführung wird Matthias Schorr ein Künstlergespräch mit Sabine Bachem führen. Die Ausstellung ist bis zum 13. Oktober jeweils sonnabends und sonntags von 14 bis 17 Uhr zu sehen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!