VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Donnerstag, 22.08.2019 - 18:45 Uhr

Organisationsteam des Straßen- und Garagenflohmarktes übergibt Spende an Kitas

Claudia Mehrmann, Udo Gallowski, Kathrin Bühring, Anke Kempf und Heike Fairbairn (hinten von links) und einige Kinder der Kita Hohnhorstweg bei der Spendenübergabe.Aufn.:

LEHRTE

Am 11. August 2019 fand in der Siedlung am Hohnhorstsee erstmals ein Straßen- und Garagenflohmarkt statt. Eine Privatinitiative aus dem Herzogweg hatte den Flohmarkt organisiert. Statt der erhofften 15 bis 20 Flohmarkthändler bauten 61 Teilnehmer ihre Stände auf ihren Privatgrundstücken auf und auch die Besucher kamen in Strömen. Das Organisationsteam hatte am Info-Punkt einen Grill für die Helfer aufgebaut, an dem aber auch Gäste gegen eine Spende eine Bratwurst essen konnten. Diese Spende und eventuelle Überschüsse aus den Teilnahmegebühren, da waren sich die Organisatoren einig, sollte den Kindergärten im Einzugsbereich der Siedlung übergeben werden.

 

So konnten der Kindertagesstätte Hohnhorstweg und der Markus-Kindertagesstätte jeweils ein Betrag von 250 Euro überreicht werden. Udo Gallowski freute sich über das gute Ergebnis und betonte, dass es wegen des großen Erfolges und der positiven Rückmeldungen auch im nächsten Jahr einen Flohmarkt geben werde, eventuell mit einer noch etwas größeren Ausdehnung des Gebietes. Kathrin Bühring, Leiterin der Kita Hohnhorstweg, und Claudia Mehrmann, stellvertretende Leiterin der Markus-Kita, bedankten sich bei Heike Fairbairn, Anke Kempf und Udo Gallowski für die Spende. "Wir haben die Kinder schon befragt, was diese sich denn so wünschen. Dabei kamen viele verschiedene Wünsche zusammen, wie zum Beispiel eine Burg, Fahrzeuge oder Sachen für die Verkleidungsecke. Daraus werden wir sicher etwas passendes finden", so die Kita-Leiterinnen. Die Kids nahmen dann auch gleich noch den großen Dekoscheck in ihren Besitz.

 

Das Organisationsteam, zu dem auch noch Sandra Schubert und die Männer am Grill zählten, möchte sich auf diesem Weg noch einmal bei allen Teilnehmern und bei den vielen Besuchern bedanken, denn ohne sie wäre es nicht zu der Spende gekommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!