VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 27.06.2019 - 16:47 Uhr

Lastenräder in Burgdorf ausprobieren

BURGDORF

Wie fährt sich ein Lastenrad? Welches Lastenrad ist das Richtige? Was muss ich beachten? Das Projekt WiLas lädt ein, Lastenräder auszuprobieren und hilft, Fragen zu beantworten.

 

Am Freitag, 5. Juli 2019, von 14 bis 17 Uhr auf dem Spittaplatz und am Sonnabend, 6. Juli, von 11 bis 13 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz an der Uetzer Straße in Burgdorf bietet der ADFC Region Hannover e.V. in Burgdorf persönliche und unverbindliche Beratung, die Lastenrad-Interessierte brauchen. Verschiedene Lastenradtypen wie das E-Bakfiets (Hannah), I:SY und Babboe Carve Mountain (Dreirad mit Neigetechnik) stehen für kostenlose Probefahrten und ausführliche Probenutzungen zur Verfügung.

 

Das Elterntaxi zum Kindergarten muss nicht immer das Auto sein. Lastenräder bieten eine stressfreie Alternative - gerade wenn das Parken vorm Kindergarten unmöglich ist. Im Lastenrad starten Eltern und Kinder gelassen in den Tag. Man ist zusammen unterwegs, kann sich über Hunde, Bagger und anderes Sehenswertes am Straßenrand austauschen und direkt am Ziel anhalten. Neben den Kindern finden Frühstücksbeutel, Laufräder und Spielzeug in den großzügigen Kisten der Fahrräder Platz. Mit einem Lastenrad ist Transport kein lästiges Übel mehr, sondern Fahrten machen Vergnügen.

 

Hintergrund

Lastenräder tauchen auch im Stadtbild von Burgdorf und Umgebung immer häufiger auf. Junge Familien fahren ihre Kinder darin, Ältere die Getränkekisten oder die Gartenabfälle. Auch schon Bräute wurden zur Kirche gefahren. Keine Parkplätze in der Innenstadt? Es lohnt sich auch eine Anschaffung für handwerkliche Betriebe um einen Teil der Arbeit mit dem Lastenrad zu erledigen. Lastenräder nutzen allen dadurch, dass sie Autofahrten ersetzen, weniger Abstellfläche benötigen, leise sind und keine Luftschadstoffe erzeugen. Sie verschaffen außerdem ein besseres Lebensgefühl. WiLas berät zu allen Fragen rund um das Lastenrad.

 

Einen besonderen Aspekt legt WiLas auf die nachbarschaftliche Nutzung. Nachbarn können sich sehr gut ein Lastenrad teilen. Läden können ihren KundInnen ein Lastenrad anbieten. Im Verein teilt es sich besonders schön. Workshops zur Einführung in eine gemeinsame Nutzungspraxis ergänzen deshalb das Angebot.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!