VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Freitag, 31.05.2019 - 09:34 Uhr

Nach Unfallflucht unter Alkohol folgen gleich mehrere Strafverfahren

Aufn.:

BURGDORF

Am gestrigen Donnerstag, 30. Mai 2019, gegen 21:15 Uhr setzte sich ein alkoholisierter Uetzer in der Burgdorfer Gartenstraße in seinen Audi A4, fuhr los und beschädigte beim Ausparken einen weißen Opel Astra. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort.

 

Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der Uetzer ermittelt werden. Im Laufe der weiteren Ermittlungen durch die Polizei stellte sich heraus, dass er nicht nur unter Alkoholeinfluss gefahren war, sondern auch Drogen konsumiert hatte, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und der Audi A 4 nicht zugelassen war.

 

Gegen den Audifahrer wurden Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol- und Drogenbeeinflussung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung eingeleitet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!