VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Donnerstag, 28.03.2019 - 09:23 Uhr

Polizeibericht aus Uetze

Aufn.:

UETZE

Ein bislang unbekannter Täter versuchte zwischen Dienstag, 26. März 2019, 16 Uhr, und Mittwoch, 27. März, 6:55 Uhr, in der Straße Hohes Feld im Uetzer Ortsteil Dedenhausen ein Garagentor aufzuhebeln. Diese Vorhaben misslang, so dass von einer weiteren Tatausführung abgesehen wurde.

 

Auf dem Gelände der Grundschule und des Kindergartens in der Ackersbergstraße in Dollbergen wurden zwischen Dienstag, 26. März, 16:30 Uhr, und Mittwoch, 27. März, 6:30 Uhr, diverse Gegenstände, die aufgrund der zur Zeit laufenden Bauarbeiten dort gelagert werden, umgestoßen und dadurch beschädigt. Der Schaden wird von der Polizei auf mindestens 500 Euro geschätzt.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den genannten Sachverhalten gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Uetze unter der Rufnummer 05173/6267 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

 

Weil ein 16-jähriger Fahrradfahrer am gestrigen Mittwoch, 27. März, während der Fahrt sein Mobiltelefon bediente, wurde er gegen 11:30 Uhr in der Kaiserstraße in Uetze angehalten und auf den Verkehrsverstoß angesprochen. Im Rahmen der Überprüfung wurde von den eingesetzten Polizeibeamten dann Marihuanageruch festgestellt. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde eine geringe Menge diese Betäubungsmittels bei ihm aufgefunden und beschlagnahmt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!