Lehrte
Dienstag, 14.11.2017 - 12:38 Uhr

9 Straftaten und 23 Ordnungswidrigkeiten bei Schwerpunktkontrollen festgestellt

Aufn.:

LEHRTE

Am Montag, 6. November 2017, und am gestrigen Montag, 13. November, wurden durch das Polizeikommissariat Lehrte an der Mielestraße und an der Burgdorfer Straße Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Schwerpunkt der Kontrollen war die "Drogenerkennung im Straßenverkehr". Insgesamt kam es zur Feststellung von 9 Straftaten und 23 Ordnungswidrigkeiten, die aber nicht alle im Zusammenhang mit dem Konsum von Betäubungsmitteln standen, wie die Polizei Lehrte mitteilt. In sechs Fällen wurden Fahrzeugführer überprüft, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Straßenverkehr teilnahmen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!