Burgdorf
Dienstag, 01.08.2017 - 16:49 Uhr

Großes Sommerfest im Freibad Burgdorf

Das Piraten-Duo Zwei Strich Backbord.Aufn.:

BURGDORF. 

Am Sonnabend, 12. August 2017, veranstaltet das Burgdorfer Freibad von 12 bis 18 Uhr ein großes Sommerfest für die ganze Familie: Neben der rot-weißen Riesenrutsche vom 5-Meter-Turm ins beheizte Wasser sorgt ein buntes Programm für beste Unterhaltung und Stimmung.

 

Mit Unterstützung der Stadtwerke Burgdorf erwartet die Gäste ein Nachmittag abwechslungsreicher Unterhaltung, der keine Wünsche offen lässt:

 

Das Johnny B. ist mit seinem Kinder-Mitmach-Zirkus vor Ort und lädt alle Kinder und Jugendlichen ein, hinter die Kulissen zu schauen und sich selbst an Jonglage und Akrobatik zu versuchen.

 

Am Malwagen, der ebenfalls vom Johnny B. betreut wird, kann nach Lust und Laune gemalt und gepinselt, aber auch gezielt an Werken für den stattfindenden Malwettbewerb gearbeitet werden (Material selbstverständlich vorhanden).

 

Die kleinsten Gäste können sich auf der Hüpfburg austoben; die etwas größeren können sich am Bungee-Run beweisen.

 

Wie beim letztjährigen Kinderfest im Freibad wird es auch in diesem Jahr wieder eine Bühne geben:

 

Das Piraten-Duo Zwei Strich Backbord (mit Kinderliedermacher Mathias Lück als Schiffsjunge Mathjes) singt und spielt Lieder aus seinem Piratenlieder-Programm.

 

Die Mitglieder des Kinderzirkus' Kritzpritzknuckelmuckeldü präsentieren Auszüge aus ihrer Zirkus-Gala.

 

Als letzter Act wird ab 17 Uhr die Burgdorfer Band Elephant Walk auf der Bühne stehen. Seit 1994 spielt die 8-köpfige Coverband anspruchsvolle Funk und Soul-Musik. Ob Stevie Wonder, James Brown oder Tower Of Power - die mitreißenden Interpretationen der "Elefanten" bringen den Event zum Grooven. Fernab vom Einheitsbrei der Top40-Bands spielt Elephant Walk Songs, die jeder kennt, aber selten live so gespielt werden, alles mit eigener Note und einem unverwechselbaren Sound.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!