Sport
Freitag, 29.04.2022 - 21:55 Uhr

Die größten Leistungsträger der DEL

REGION

Die DEL-Saison 2021/22 und die Play-offs sind in vollem Gange. Kurz vor dem Finale im Mai steigt der Nervenkitzel um den Einzug. Die Red Bulls München haben als erster Klub das Finale der PENNY DEL erreicht, die Adler Mannheim haben die Eisbären Berlin mit 5:3 abgewehrt und die Grizzlys Wolfsburg sind im Play-off-Halbfinale ausgeschieden. Die Top-Scorer im Überblick. 

 

Daniel Fischbuch

Sein Debüt für Düsseldorf in Deutschlands höchster Spielklasse gab der 28 Jahre alte Stürmer in der Saison 2011/12 und ist heute fester Bestandteil des Teams. Obwohl für seine Mannschaft die Saison der Deutschen Eishockey-Liga nach der Niederlage gegen München am 16. April vorbei ist, hat Fischbuch Außergewöhnliches am Terrain gezeigt. Im Moment ist er der aufregendste Spieler der Play-offs, da er nach fünf Spielen zehn sensationelle Scorerpunkte erreicht hat. 

 

Yasin Ehliz

Der gebürtige Tölzer Yasin Ehliz wurde von den Tölzer Löwen geschaffen. 2010 wechselte er zu den Nürnberg Ice Tigers in die Deutsche Eishockey Liga und spielte bis 2018 für sie. November 2018 kam er zu Red Bull München und ist diese Saison nicht nur punktbester Play-off-Spieler seines Teams, sondern auch zweitbester der gesamten Liga. Yasin Ehliz befindet sich in einer bemerkenswerten Verfassung und ist mit neun Scorerpunkten am Höhepunkt seiner Karriere. 

 

Christopher DeSousa

Zwar endete für die Grizzlys Wolfsburg der Traum, ins DEL-Finale einzuziehen, trotzdem ist Christopher DeSousa ihr Mann der Saison. Im Mai 2021 unterschrieb er bei den Grizzlys Wolfsburg und lieferte seitdem herausragende Resultate. Der gebürtige Kanadier hat seit 2017 insgesamt sechs Karrierestationen gehabt, hat es jedoch geschafft bester Torschütze und Topscorer zu werden. Mit neun Scorerpunkten diese Sasion gilt er für den Drittbesten Spieler der DEL.

 

Die unbändige Dynamik des Eishockeys ist für Millionen von Fans in aller Welt sehr attraktiv. Der Wettanbieter Hpybet ist bekannt für sein hohes Quotenniveau und einem besonders reichen Wettangebot, unter anderen auch Eishockey. Zu den Hpybet Bonus Bedingungen gibt es hier mehr Infos.

 

Jordan Szwarz 

Ebenfalls ein kanadischer Eishockeyspieler, der in der besten Eishockey-Liga der Welt auf dem Eis stand. Dem in Burlington geborenen Stürmer glückte der Durchbruch in der NHL zwar nicht und nachdem er den russischen Klub Torpedo Nischni Nowgorod verließ, steht er seit Mai 2021 bei den Adlern Mannheim unter Vertrag. Dort spielt Szwarz auf der Position des rechten Flügelstürmers und befindet sich mit insgesamt acht Punkten auf der Liste der Top-5 Spieler der DEL. 

 

Benjamin Smith  

Der in North Carolina geborene Eishockeyspieler Benjamin Smith wurde am 15. Juni 2018 von den Adlern Mannheim unter Vertrag genommen mit denen er 2019 Deutscher Meister wurde und bis 2021 157 DEL-Spiele absolvierte. Er erzielte während dieser Zeit 52 Tore sowie 75 Assists und erwies sich als einer der Spitzenreiter in der DEL überhaupt. Seine exzellenten Fähigkeiten beweist auch sein Punktestand von insgesamt acht Scorerpunkten in dieser Saison, die er für sein Team EHC Red Bull München geholt hat. Mit ihnen spielt er seit Mitte Mai 2021.

 

Top Torhüter

Henrik Haukeland 

Als sich Red Bull München den norwegischen Nationaltorhüter im Januar dieses Jahres gesichert hatte, war das eine Entscheidung, welche der Klub wohl kaum bereut. Der 27-jährige Norweger spielte zuletzt in der Svenska Hockeyligan (SHL) beim neunmaligen schwedischen Meister Färjestad BK und in der finnischen Eliteliga bei TPS und KooKoo.  Der 1,86 Meter große Linksfänger glänzt in seiner Karriere mit einer Fangquote von mindestens 91 Prozent und ist mit 166 Saves in dieser Saison die absolute Nummer eins in seiner Kategorie. Die dreimaligen deutschen Meister Red Bulls haben ihre neunte Ausländerlizenz an den Goalie vergeben und das mit Recht.