VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Dienstag, 20.10.2020 - 12:33 Uhr

Kitas in Sehnde aufgrund von Warnstreik zum Teil geschlossen

Aufn.:

SEHNDE

Die Gewerkschaft ver.di hat für den morgigen Mittwoch, 21. Oktober 2020, zu einem eintägigen Warnstreik in Sehnde aufgerufen. "Eltern, deren Kinder in einer städtischen Kindertagesstätte betreut werden, müssen zwangsläufig mit erheblichen Einschränkungen im Betreuungsangebot rechnen und werden daher gebeten, sich für diesen Tag nach einer anderen Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder umzuschauen", so die Sehnder Stadtverwaltung.

 

Geschlossen bleiben morgen die Kindertagesstätten Sehnde West (Wilhelm-Henze-Weg), Sehnde Südtorfeld, Bolzum, Höver (bis auf nachschulische Betreuung), Ilten Im Bosenkamp, Rethmar und Ilten (Berliner Straße Krippe).

 

In folgenden Einrichtungen ist eine eingeschränkte Betreuung zu folgenden Uhrzeiten möglich:

  • Sehnde Ladeholz: 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sehnde Marggrafstraße: 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Ilten Berliner Straße: 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr nur Kita
  • Ilten Hugo-Remmert-Straße: 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Wehmingen: 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Müllingen: 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Hort Regenbogen (Ilten): 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Hort Kunterbunt (Sehnde): 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Höver: Nachschulische Betreuung

 

"Die Eltern werden durch Aushänge in den Einrichtungen über die angekündigte Streikmaßnahme informiert", erklärt die Sehnder Stadtverwaltung.

 

Aufgrund des Warnstreikes könne sich auch ein eingeschränkter Dienstbetrieb im Rathaus ergeben, welcher allerdings noch nicht ersichtlich sei.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!