VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgwedel
Sonntag, 13.10.2019 - 18:47 Uhr

"Eigentumspolitik zwischen Fake News und Fakten"

GROßBURGWEDEL

In den vergangenen Monaten wurde sehr viel über die Entwicklung des Deutschen aber auch des Burgwedeler Wohnungsmarkt berichtet. Schlagworte wie "Mietpreisbremse", "Miethaie", "bezahlbarer Wohnraum" oder "Mietpreisdeckel" bestimmten die Diskussion.

 

"In der Berichterstattung kam jedoch die Sicht der privaten Vermieter viel zu kurz, vielfach werden sie auch ins falsche Licht gestellt", so die Burgwedeler CDU.

 

Was ist dran an den damit verbundenen Thesen und wie sieht es tatsächlich am Wohnungsmarkt aus? Diese Frage und viele mehr wird Dr. Kai H. Warnecke, Präsident von Haus&Grund Deutschland, am Donnerstag Mittwoch, 17. Oktober 2019, 19 Uhr im Amtshof Großburgwedel, Auf dem Amtshof 8, beantworten. Einleiten wird er seinem Vortrag: "Eigentumspolitik zwischen Fake News und Fakten".

 

Darüber hinaus wird der CDU-Bauexperte Jürgen Schodder die wohnungsbaupolitischen Pläne der CDU-Stadtratsfraktion für die kommenden Jahre vorstellen.

 

Die CDU-Burgwedel lädt alle Mieter, Wohnungseigentümer und weitere Interessierte zu dieser öffentlichen Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei.

 

Vor Beginn der Veranstaltung ab 18:30 Uhr lädt die CDU zu einem Empfang in den Amthof ein. "Dieses ist eine gute Gelegenheit miteinander und/oder mit Dr. Kai H. Warnecke und den CDU-Mitgliedern im Stadtrat ins Gespräch zu kommen", so die Christdemokraten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!