VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Mittwoch, 15.05.2019 - 14:38 Uhr

Die Stadt Lehrte will in Sachen E-Mobilität Vorbild sein

Ein neuer strombetriebenen Golf wie auch zwei Pedelecs sind nun auf den Lehrter Straßen unterwegs, die im Beisein von Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk (rechts) offiziell in Dienst genommen wurde.Aufn.: Helmut Steinseifer

LEHRTE

Nachdem bereits zwei Dienst-Fahrräder im Rathaus Lehrte zu Verfügung standen, präsentierte Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk am heutigen Mittwoch, 15. Mai 2019, auf dem Rathausplatz gemeinsam mit der Gesamtpersonalratsvorsitzenden Andrea Jeschke zwei neu erworbene "Pedal Electric Cycles" (Pedelecs) und stellte sie in Dienst.

 

Auf Anregung der Personalabteilung hat der Rat der Stadt Lehrte hierfür im Doppelhaushalt 2018/2019 die notwendigen finanziellen Mittel bereitgestellt. Nach der Ausschreibung hatte das Lehrter Fahrradhaus Sturm den Zuschlag erhalten und die "Pedal Electric Cycles" nach zweiundhalb Wochen geliefert.

 

Die beiden Räder können je nach Fahrweise eine Reichweite von 50 bis 150 Kilometern erzielen und haben unterschiedliche Rahmengrößen, damit verschieden große Fahrer die Räder nutzen können. Selbstverständlich dürfen hierbei die Dienstfahrten nicht ohne Fahrradhelm getätigt werden, für den der jeweilige Fahrer selbst zu sorgen hat.

 

Die Pedelecs sollen ein Beitrag zum betrieblichen Gesundheitsmanagement der Stadt Lehrte sein und stellten darüber hinaus eine zeitgemäße und umweltschonende Alternative zur erdgasbetriebenen Dienstwagenflotte dar. Laut Klaus Sidortschuk ist die Anschaffung weiterer Pedelecs geplant.

 

Große Freude herschte dann auch noch bei den beiden Geschäftsführern der Lehrter Bädergesellschaft mbH, Eckardt Otto und Thilo Schumacher. Sie konnten für das alte Diesel-Dienstfahrzeug ein nagelneues E-Mobil von Volkswagen entgegennehmen. Nach der Ausschreibung bekam das Autohaus Nord den Zuschlag und lieferte einen weißen VW Golf. Im Hallenbad Lehrte befindet sich eine Ladestation im Keller, damit ist für eine ausreichende Stromversorgung des E-Fahrzeugs gesorgt. Bei einer Laufleistung von etwa 230 Kilometern pro Ladung kommt der strombestriebene Golf problemlos an alle für die Lehrter Bädergesellschaft anzufahrenden Ziele.

 

Weitere Anschaffungen in Verbindung mit der E-Mobilität sind geplant.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!
  383 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  381 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  356 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  269 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.