VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Freitag, 19.04.2019 - 16:54 Uhr

5. Abschnitt der Sanierung der Hindenburgstraße in Ilten

Aufn.: Sebastian Göbel / pixelio.de

ILTEN

Nachdem der Asphalteinbau innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes vor Ostern abgeschlossen werden konnte, ist in der folgenden Woche vom 23. bis 26. April 2019 die Verbreiterung der Radverkehrsanlage in dem Abschnitt zwischen "Im Steinkamp" bis zum Ortsausgang in Richtung Lehrte unter Vollsperrung vorgesehen. Anwohner aus "Bim Hille" werden gebeten, über den "Sülterkamp" in Richtung B65 auszuweichen.

 

Anschließend wird die Vollsperrung in diesem Abschnitt aufgehoben. Vom 29. April bis 3. Mai 2019 sind noch Restarbeiten im Verlauf der Hindenburgstraße erforderlich, die jedoch unter halbseitiger Sperrung umgesetzt werden kann.

 

Die ausgewiesenen Umleitungsstrecken über Ahlten/Lehrte (B65/L 385) beziehungsweise Sehnde/Lehrte B65/B443 sind unverändert aktiv.

 

Gleiches gilt für die angepassten Fahrwege der Buslinien 371 und 962. Hierzu sollen auch die Aushänge an den Haltestellen beachtet werden.

 

Als nächster Bauabschnitt steht ab 6. Mai 2019 der Bereich von der Otto-Heise-Straße bis zur Ferdinand-Wahrendorff-Straße an. Hierzu ergeht eine gesonderte Information, wie die Stadt Sehnde bekannt gibt.

 

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen; für auftretende Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!