Isernhagen
Dienstag, 08.06.2021 - 14:26 Uhr

"Bike´n Art" Festival bietet RadTour, Naturerlebnis und Event-Performances

Fahrradtour mit Kleinkunst

Aufn.:

REGION/ISERNHAGEN

Am 27. Juni 2021 findet eine besondere Veranstaltung statt - eine einzigartige Kombination aus RadTour, Naturerlebnis und Event Performances: Pantomime, Musik, Comedy, Clown und Open-Air-Theater. "Mit der Teilnahme an diesem Event wird das Publikum nach monatelangem Kultur-Entzug ihr Kultur-Hunger stillen können", so die Verantwortlichen des Vereins euro Art experience, die das Festival organisiert haben.

 

"Die Coronakrise stellt den Theaterbetrieb, Künstler und Publikum vor viele Herausforderungen. Dieses Projekt ist auf eine pandemietaugliche Variante eines Open Air Festivals konzipiert und vermittelt spannende Einblicke in die Natur, Freizeitaktivität und Theatergenus zugleich", erklären die Organisatoren.

 

Ein professionelles Künstlerprogramm soll dafür sorgen dafür, dass die Radtour Pausen zur kulturellen Highlight werden.

 

An insgesamt fünf Orte kann die RadTour gestartet werden. Diese Startplätze sind die eigentlichen Showspots des Festivals und sind durch eine Fahrradstrecke verbunden. Diese kann wahlweise von 5 bis zu etwa 30 Kilometer befahren werden und hat fünf Pausenstopps an den entsprechenden Event-Spots. Die Pausen werden zum Theater- und Kultur-Erlebnis. Die Teilnehmenden starten an den von ihnen gewählten Event-Spots und fahren zu den nächsten Showspots im Uhrzeigersinn. Die Vorführungen beginnen an den einzelnen Standorten um 13:00 Uhr, dauern 20 Minuten und folgen einem einstündigen Rhythmus bis zum Abschluss der Veranstaltung um etwa 17:15 Uhr.

 

Das Festival wurde geplant und organisiert von den theaterschaffenden Enthusiasten des Kulturvereins euro Art Experience e.V. und in Zusammenarbeit mit den jeweiligen örtlichen Partnern, unterstützt von Förderern und Sponsoren wie die Region Hannover, Sparkasse Hannover, Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftungund Energiewerke Isernhagen.

 

Bike´n Art steht unter der Schirmherrschaft von Arpad Bogya, Bürgermeister der Gemeinde Isernhagen.

 

Das kreative und künstlerische Projekt wird jährlich in der Region Hannover organisiert mit dem Ziel, eine nachhaltig beliebte Veranstaltung zu etablieren, die Kunst, Sport und Entertainment miteinander vereint."Das ist auch eine herausragende Möglichkeit das gesellschaftliche und kulturelle Leben in der Region Hannover in dieser schwierigen Corona Zeit wieder zu beleben", so der Verein.

 

Das Projekt Team von euro Art experience e.V. ist hoffnungsvoll, dass "Bike´n Art"-Festival erfolgreich wird und dass viele Menschen die Veranstaltung besuchen.

 

Weitere Informationen sind unter Opens external link in new windowwww.bike-and-art.com zu finden.

Zu diesem Artikel relevante Dateien zum Download:

Typ

Name

Größe

a4_Plakat_bike_and_art.jpg

1.7 MByte

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!