VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Region Hannover
Mittwoch, 02.06.2021 - 11:39 Uhr

sprinti übernimmt bisherige Linienbusfahrten bei regiobus und ÜSTRA

Fahrgäste werden gebeten, auf neue Fahrpläne zu achten

REGION/SEHNDE/WEDEMARK

Das neue On-Demand-System sprinti ist seit dem heutigen Mittwoch, 2. Juni 2021, in den drei Umlandkommunen Sehnde, Springe und der Wedemark im Einsatz. Mit dem auf dreieinhalb Jahre ausgelegten Pilotprojekt soll der Buslinienverkehr in den genannten Kommunen sinnvoll durch Kleinbusse ergänzt werden, die von Fahrgästen per App gebucht werden können.

 

Die sprinti, bestehend aus einer Fahrzeugflotte von bis zu 20 Mercedes Benz Kleinbussen, werden innerhalb der drei Verkehrsgebiete auch dort eingesetzt, wo ein Linienbus aufgrund der geringen Nachfrage wirtschaftlich keinen Sinn macht. Dies betrifft unter anderem ganztägige Linienverkehre, Fahrten in den Abendstunden und am Wochenende. Die Änderungen im Einzelnen:

 

sprinti in Springe: regiobus Linien 301, 381, 385 und Anrufsammeltaxi betroffen

Folgende Fahrten werden durch den sprinti ersetzt:

regiobus-Linie 301 (Stadtverkehr Springe)

• Die Fahrten montags bis freitags ab 20:00 Uhr

• Die Fahrten samstags ab ca. 15:00 Uhr

• Alle Fahrten am Sonntag

regiobus Linie 381 (Altenhagen - Springe)

• Alle Fahrten abgesehen vom Schulverkehr

regiobus Linie 385 (Alferde - Eldagsen - Springe)

• Die Fahrten montags bis freitags ab ca. 20:00 Uhr,

• Die Fahrten samstags ab ca. 15:00 Uhr

• Alle Fahrten am Sonntag

Das Anrufsammeltaxi (AST) Springe wird komplett durch den sprinti ersetzt.

 

sprinti in der Wedemark: regiobus Linien 695, 697, 698 und Anrufsammeltaxi betroffen

Folgende Fahrten werden durch den sprinti ersetzt:

regiobus-Linie 695 (Plumhof - Berkhof - Elze - Mellendorf)

• Die Fahrten um 05:56 Uhr ab Plumhof montags bis freitags

• Die Fahrten um 11:03 Uhr ab Mellendorf montags bis freitags

regiobus Linie 697 (Helstorf - Bennemühlen - Mellendorf)

• Die Fahrten um 05:48 Uhr ab Helstorf montags bis freitags

regiobus Linie 698 (Resse - Scherenbostel - Bissendorf - Mellendorf)

• Die Fahrten um 06:36 Uhr und 7:00 Uhr ab Resse montags bis freitags

Der Schulverkehr ist von den Fahrplananpassungen nicht betroffen.

Das Anrufsammeltaxi (AST) Wedemark wird komplett durch den sprinti ersetzt.

 

sprinti in Sehnde: ÜSTRA Linien 371, 372 und ÜSTRA Ruftaxis betroffen

Folgende Fahrten werden durch den sprinti ersetzt:

ÜSTRA Linie 371 (Sehnde - Wassel - Bilm - Ilten - Ahlten)

• Die Fahrten montags bis freitags ab ca. 17.00 Uhr

• Alle Fahrten am Samstag

• Alle Fahren am Sonntag

ÜSTRA Linie 372 (Klein Lobke - Gretenberg - Sehnde)

• Die Fahrten montags bis freitags ab ca. 17:00 Uhr

• Alle Fahrten am Samstag

• Alle Fahrten am Sonntag

Die ÜSTRA Ruftaxis in Sehnde werden komplett durch den sprinti ersetzt.

 

Nutzung des sprinti

Dreh- und Angelpunkt der Nutzung des neuen Angebotes ist die sprinti App, die bei Google Play und im App Store zum Download zur Verfügung steht. Ebenso eignet sich die GVH App, aus der man über die entsprechende Fahrtauskunft zur sprinti App weitergeleitet wird. Über die sprinti App bucht man Zeit, Einstiegsort und Ziel. Auch Vorabbuchungen, zum Beispiel bei wiederkehrenden Terminen sind möglich. Für den Ein- und Ausstieg werden bei sprinti virtuelle Haltestellen innerhalb der App angezeigt, so dass Fahrgäste, egal wo sie sich in ihrer Gemeinde befinden, immer kurze Wege zum abholenden Fahrzeug haben. Wartezeit höchstens: 20 Minuten, Fußweg höchstens 150 Meter. Für die Nutzung des sprinti ist eine gültige Fahrkarte des GVH notwendig, die unter anderem in der GVH-App erhältlich ist. Oder Fahrgäste nutzen ihre Zeitkarte oder ihre gültigen Einzel- und Tageskarten. Kinder bis zum 6. Lebensjahr fahren im sprinti kostenlos mit.

 

Corona-bedingte Einschränkungen

Pandemiebedingt nehmen die sprinti zunächst vier (statt sechs) Fahrgäste und ggf. einen Rollstuhlfahrenden (statt zwei). Der Hublift am Heck des Fahrzeuges ermöglicht auch die Mitnahme eines Elektrorollstuhles. Rollatoren, Kinderwagen und je nach Platzangebot auch Fahrräder können ebenfalls mitgenommen werden.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbunden Einschränkungen im abendlichen Veranstaltungsbereich fährt sprinti bis voraussichtlich Sonntag, 13. Juni, an allen Wochentagen nur bis 1 Uhr.

 

Rückfragen und Feedback

Für alle Fragen zur Nutzung des sprinti informiert die eigene Website Opens external link in new windowwww.sprinti.gvh.de. Ein ausführlicher Folder ist darüber hinaus in den sprinti Fahrzeugen, in den Verwaltungsbereichen der teilnehmenden Kommunen oder im GVH Kundenzentrum ausgelegt. Die Bewerbung des Angebots erfolgt zudem über entsprechende Fahrplanaushänge und Zaunbanner. Zusätzlich erhalten alle Haushalte in den drei Kommunen Informationen zum sprinti per Postwurfsendung.

 

Persönliche Fragen oder Anregungen rund um den On-Demand-Service sprinti können Fahrgäste an die Emailadresse Opens window for sending emailsprinti(at)gvh.de richten. Telefonisch ist Via, der Betreiber von sprinti, unter der Servicenummer 030/22027078 erreichbar.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!