VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Tipps & Infos
Donnerstag, 11.02.2021 - 18:24 Uhr

Digitalisierung in Hannover & Umgebung: Wie weit ist die Region?

REGION

Die Digitalisierung ist mittlerweile in jeder kleinen Stadt angekommen und vor allem die Groß- und Hauptstädte der Länder können sich bereits jetzt über eine herausragende digitale Infrastruktur freuen. Internet- und Telefonanbieter wie die Deutsche Telekom AG haben ein äußerst schnelles Netz ausgebaut. Die Verbindungsherstellung zum Internet über Glasfaser ist in Großstädten mittlerweile üblich. Natürlich trifft das auch auf die moderne und sehr attraktive Stadt Hannover zu.

 

Mit dem Einzug der hohen Übertragungsrate bei Up- und Download siedelten sich weitere Firmen an und der Zugang zu Online Portalen, wie dem Spielcasino Opens external link in new windowNomini, steht ebenso jedem Bewohner der Stadt offen. Besonders die Online Casinos haben eine spannende Zeit vor sich, da der neue Glücksspielstaatsvertrag 2021 endlich die Grundlage für einen geregelten Betrieb gelegt hat.

 

Fakt ist: Die Digitalisierung ist voll im Gang und bildet eine wichtige Grundlage für die Installation neuer Arbeitsplätze. Wir schauen uns das Ganze im Detail an.

 

Die Einzelhändler strukturieren ihr Angebot um

Der Einzelhandel steht vor großen Herausforderungen. Wer bislang lediglich ein lokales Geschäft besaß und nun weniger Kunden zu verzeichnen hat, der hat die Konkurrenz durch das Internet nicht richtig bedacht. Deshalb ist es in Hannover und Umgebung ganz besonders wichtig, sich mit den neuen Entwicklungen auseinanderzusetzen und sich am Prozess der Digitalisierung zu beteiligen.

 

Sind Händler nicht internetaffin, dann bietet die Stadt Workshops für moderne Einzelunternehmen an. Im Rahmen dieser Workshops kommen lokale Anbieter zusammen. Alle wollen die Möglichkeit der Digitalisierung kennen und nutzen lernen. Viele haben bereits von derartigen Kursen profitiert. Andere sind in Eigenregie unterwegs und haben rechtzeitig eine Internetpräsenz errichtet und so deutlich mehr Kunden akquiriert.

 

Feststeht: Wer das Internet nutzt, wird bei Inkludierung diverser Marketingelemente einen höheren Zulauf erhalten.

 

Die Stadt rüstet auf

Auch die Stadt Hannover selbst beteiligt sich und hat hierbei bereits einige Entwicklungsschritte genommen. Das ist wichtig, denn in Deutschland hinkt das Verwaltungs- und Behördenwesen den zeitgemäßen Entwicklungen deutlich hinterher.

 

Der Öffentliche Dienst beklagt beispielsweise immer wieder sinnlose Arbeitsprozesse, die bei Einbindung der Digitalisierung gar nicht nötig wären oder weitaus mehr Zeit einsparen würden. Und auch die Städte sind weit von der Digitalisierung entfernt.

 

Hannover möchte daher andere Wege gehen und das Leben in der Stadt Opens external link in new windowfür junge wie ältere Menschen noch attraktiver machen. Das schließt die Bereitstellung höchster Internetgeschwindigkeit ein. Sie sollte allen Bürgern und Bürgerinnen der Stadt zur Verfügung stehen.

 

Die Wissenschaft als Vorreiter der Moderne

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass der Kern der Entwicklungen in den Universitäten zu finden sind. Diese gelten daher als Vorreiter der Digitalisierung. Viele Investoren ermöglichen den Studierenden ein einwandfreies Lernerlebnis, das unter Einsatz der Digitalisierung noch allumfassender wird und die wichtigen Elemente Audio, Video und Text miteinander vereint. Wer an der Leibniz Universität in Hannover studiert, hat es gut.

 

Mittlerweile offeriert die Universität sogar virtuelle Weiterbildungsmöglichkeiten für Opens external link in new windowAngestellte und Selbstständige, die sich an ihren Themen orientieren. Mithilfe von digitalen Kursen und Live-Webinaren ist es so möglich das eigene Kompetenzspektrum auszuweiten und sich den auf dem heutigen Berufsmarkt geltenden Anforderungen anzupassen.

 

Digitale Wissenserweiterung - ganz ohne Stress

Viele Städte können hier noch nicht mithalten, doch in Hannover hält ab sofort auch die so genannte OnLeihe Einzug. Die OnLeihe ermöglicht das Ausleihen der in den Bibliotheken der Stadt vorhandenen Literatur. Dabei spielt es keine Rolle, für welche Richtung sich die Leser und Leserinnen interessieren. Die OnLeihe hält neben wissenschaftlich relevanten Materialien auch Sachbücher zu Alltagsthemen, Romane und zahlreiche weitere Bücher bereit. Für das Ausleihen benötigen Teilnehmer einen gültigen Bibliotheksausweis.

 

Diesen erhalten sie direkt bei der Stadtbibliothek ausgehändigt, wenn sie sich dort anmelden. Mit diesem ist der Login bei der OnLeihe ganz leicht und - wie beim realen Buchverleih - ist das Buch so lange verwendbar, bis das Ende der Leihfrist erreicht ist. Schon gesehen? Die OnLeihe bietet nicht nur Bücher an. Auch aktuelle Zeitschriften lassen sich bequem über Smartphone und PC lesen.

 

Interessante Berufsperspektiven durch die Digitalisierung

Digitalisierung betrifft nicht nur Firmen und den öffentlichen Bereich. Sie wirkt auch auf Privatpersonen ein. Häufig lassen sich Prozesse dabei optimieren. Wir verbringen weniger Zeit mit Nebensächlichkeiten, da uns der Zugang zum Internet einige Arbeit abnehmen kann. So stehen auch vernetzte Geräte wie unser Smart TV oder sogar Lichtelemente in der Wohnung über das Smartphone mit uns in Verbindung und offerieren herausragende Erlebnisse ohne lästige Zusatzarbeiten.

 

Neben diesen Vorteilen öffnet sich durch die Digitalisierung auch eine völlig neue berufliche Richtung. Wer überwiegend von Zuhause aus zu arbeiten gedenkt, der findet in der Digitalisierung eine wertvolle Perspektive.

 

Wie wäre es beispielsweise mit einer von der IHK anerkannten Ausbildung zum Social Media Manager? Diese Ausbildung befähigt dazu, Unternehmen und Privatpersonen dahingehend zu unterstützen, dass sie eine größere Reichweite erhalten. Social Media Kanäle wie Facebook und Twitter sind erster und wichtigster Anlaufpunkt. Wer als Opens external link in new windowSocial Media Manager arbeitet, weiß die Instrumente der Plattformen für einen effektiven Werbeauftritt seiner Kunden einzusetzen.

 

Damit öffnet sich ein völlig neuer Berufszweig, der auch in Zukunft sehr gefragt sein wird. Abgesehen von dieser spannenden Ausbildung können sich Interessierte auch zur Ausbildung zum Online Marketing Manager eintragen lassen.