VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 23.06.2016 - 18:04 Uhr

Die erste Majestät ist proklamiert

Aufn.: Bastian Kroll

BURGDORF

Mit strahlenden Augen nahm die 7-jährige Leah-Sophie Bähre den Preis als Kinderkönigin des Burgdorfer Schützenfestes entgegen. Mit 40,4 Ring gewann sie unter den 30 teilnehmenden Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren die Konigswürde und somit die erste Würde, die an diesem Schützenfestwochenende zu vergeben war. Sie bekam das nicht nur die Königskette überreicht, sondern Rolf Hoppe, Kommandeur der Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e.V., überreichte ihr im Schützenzelt am heutigen Donnerstag, 23. Juni 2016, einen Gutschein für ein Fahrrad. Aber auch andere junge Schützen, die laut Ausschreibung nicht Mitglied in der Schützengesellschaft sein dürfen, gewannen tolle Preise wie ein Longboart, ein Smartphone oder ein Tablett, unterstützt durch Geld- und Sachspenden zahlreicher Burgdorfer Firmen, die im Eingangsbereich des Festzeltes besondere Erwähnung finden. Das Mitmachen beim Kinderkönigsschießen eine Woche vor Beginn des Schützenfestes hat sich also für so manchen jungen Teilnehmer gelohnt.

 

Die Proklamation fand im Anschluss an den bunten Kindernachmittag statt, der vom Jugendrotkreuz (JRK) Otze organisiert und herzlich begleitet wurde. Ab 15:30 Uhr stand das Festzelt voll und ganz im Zeichen der Kinder. Und auch hierbei konnten die Kinder abräumen. Wer seinen Laufzettel mit den Feldern für die verschiedenen Aktionen erledigt hatte, konnte sich eine Freikarte für eines der  Fahrgeschäfte auf dem Rummelplatz abholen. Da war es nicht verwunderlich, das manche Kinder gleich zwei Laufzettel "vollmachten".

 

Das JRK hatte sich tolle Mitmachstationen einfallen lassen. Am Basteltisch wurden aus Blumentöpfen Frösche zur Fensterdekoration hergestellt, Erbsen mussten mittels eines Strohhalmes angesaugt und von einem Ort zum nächsten transportiert werden, mit Rasierschaum eingeseifte Luftballons sollten rasiert und Flaschen als Kegel mit einem Ball umgestoßen werden. Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es kostenfrei und für jedermann frisch zubereitete Waffeln. Bei den sommerlichen Temperaturen machten rund 60 Kinder mit und genossen das Programm.

  370 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  237 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  258 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  287 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  299 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  281 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  226 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  271 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  308 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.
  232 Kb
Ihre Stimme wird gesichert...
Bislang unbewertet.Sei der erste mit Deiner Bewertung!
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.