Wedemark
Donnerstag, 20.06.2024 - 17:26 Uhr

Bauarbeiten zwischen Wiechendorf und Scherenbostel starten

Ab 24. Juni wird die K102 in Wiechendorf gesperrt, Umleitungen sind eingerichtet

WIECHENDORF/SCHERENBOSTEL

Die Baumaßnahmen für den Radweg zwischen Wiechendorf und Scherenbostel gehen weiter. Wie bereits angekündigt, wird die Region Hannover hierfür ab Montag, 24. Juni 2024, die K102 in Wiechendorf für den Bau der Fahrbahnteiler sperren. Eine großräumige Umleitung wird über Brelingen eingerichtet.

 

In dieser Zeit werden beide Fahrbahnteiler, Westerfeld und im Ortsausgang Richtung Siedlung Buchholz, entlang der K102 hergestellt. Die Arbeiten am Fahrbahnteiler Westerfeld haben bereits begonnen. Der zweite Fahrbahnteiler in Richtung Siedlung Buchholz wird ebenfalls in den Ferien hergestellt. Die Vollsperrung wird dort eingerichtet sobald die Vorarbeiten am Fahrbahnteiler Westerfeld abgeschlossen sind. Die von der Sperrung direkt betroffenen Anlieger werden von der Baufirma informiert. Wer auf den Bus angewiesen ist, wird in dieser Zeit auf den Sprinti zurückgreifen müssen.

 

Neben der Fahrbahnteiler wird auch die Fahrbahn der K102 in den Sommerferien erneuert. Sobald der Verkehr auf der K102 wieder fließen kann, wird in Weichendorf auch die K103 eine neue Deckschicht erhalten. Es ist geplant, die gesamte Baumaßnahme, Radwegneubau und die Deckensanierungen, im Herbst 2024 abzuschließen.

 

Die Maßnahme wird aus Mitteln der Kommunalrichtlinie gefördert. Die Region Hannover investiert insgesamt rund 2,1 Millionen Euro. Die Region Hannover bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmenden für das Verständnis und die Geduld.