VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 18.11.2021 - 18:02 Uhr

Jungrecken treten beim MTV Braunschweig an

BURGDORF

Die elfte Partie des Handball-Drittligisten TSV Burgdorf II ist zugleich das letzte Hinrundenspiel in der Staffel C der 3. Liga. Die Jungrecken der TSV Hannover-Burgdorf II treten dabei auswärts an und sind beim MTV Braunschweig zu Gast.

 

Auf Grund der heftigen Verletztenmisere können die Trainer Heidmar Felixson und Sven Hylmar mit dem bisherigen Abschneiden zufrieden sein. Derzeit steht die TSV auf Platz sechs, der Rang, der vor der Saison als Ziel ausgegeben wurde. "Sicher ist die Platzierung aber nicht", sagt Hylmar, der in Braunschweig ohne seinen isländischen Trainerkollegen auskommen muss. "Wir müssen weitere Punkte sammeln, um unsere Vorgabe weiter im Blick zu haben."

 

Auch beim Tabellenvierten soll nach Möglichkeit etwas Zählbares mitgenommen werden. "Das ist schon eine schwierige Aufgabe, der MTV hat eine gute Mannschaft, spielt variable Systeme und steht zurecht da oben", so Hylmar. Der MTV Braunschweig verlor von den bisherigen zehn Spielen lediglich drei, bezeichnenderweise gegen die Mannschaften die vor ihnen stehen. In eigener Halle unterlag die von Volker Mudrow trainierte Sieben nur gegen Tabellenführer TuS Vinnhorst. "Wir haben auch noch nicht gegen ein Team gewonnen, dass über uns steht. Wir arbeiten daran, dass zu ändern", sagt der Coach. Welches Personal ihm am Sonnabend (19.30 Uhr) zur Verfügung steht, weiß er allerdings auch noch nicht, da das Bundesligateam zeitgleich gegen Flensburg antritt. Erfreulich ist dafür, dass Nils Schröder nach langer Verletzungspause wieder zum Kader gehört, genau wie Henrik Kollmeier, dessen Verletzung aus dem Magdeburgspiel sich als nicht so schwerwiegend entpuppt hat.

 

Die Partie wird wie gewohnt bei Sportdeutschland.tv zu sehen sein. Sie wird für 4,50 Euro (der Betrag kommt dem Verein zugute) im Livestream angeboten.