VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Donnerstag, 20.05.2021 - 23:18 Uhr

Stadt Burgdorf sucht Veranstalter für den Ferienkompass

BURGDORF

In den Schulferien bietet die Jugendpflege der Stadt Burgdorf im Rahmen des Ferienkompasses für Kinder und Jugendliche ein vielfältiges Angebot an. Das Burgdorfer Ferienprogramm beinhaltet viele verschiedene Angebote, zum Beispiel Ausflüge, Sportangebote wie beispielsweise Klettern oder das Absolvieren des Sportabzeichens.

 

Neben den Einzelaktionen werden im Ferienprogramm auch mehrtägige Freizeiten angeboten. Das Ferienangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren aus Burgdorf und Umgebung.

 

An dem Ferienprogramm können sich neben den Jugendeinrichtungen auch Burgdorfer Institutionen, Verbände und Vereine mit ihren Aktionen beteiligen. Die Jugendpflege freut sich über neue Anbieter und hilft gerne bei der Onlinebereitstellung der Angebote.

 

Über die Höhe der Teilnehmergebühr entscheidet der jeweilige Veranstalter. Veranstalter, die eine finanzielle Unterstützung für die Bereitstellung ihres Angebotes benötigen, können bei der Stadtjugendpflege einen Föderantrag stellen. Gemäß den Förderrichtlinien zur Jugendarbeit der Stadt Burgdorf werden Aktionen bis zu vier Stunden mit 1,50 Euro und Aktionen über vier Stunden mit 3 Euro pro Tag, pro Teilnehmer und Betreuer gefördert. Dies gilt nur für Teilnehmer und Betreuer aus Burgdorf. Der Förderbetrag kann erst nach Bewilligung des Antrags gewährt werden.

 

Ab sofort können Ferienkompassveranstalter bis zum 4. Juni 2021 ihre Ideen und Angebote in das Online-Portal Nupian eintragen. In Absprache mit der Jugendpflege können Angebote später eingestellt werden. Um sich im Portal als Veranstalter registrieren lassen zu können, werden ein Ansprechpartner über 18 Jahre und eine Mail-Adresse benötigt. Die Registrierung erfolgt über die Jugendpflege. Für die Registrierung als Veranstalter fallen keine Kosten an.

 

"Nach der Einstellungsfrist wird das Online-Portal zur Anmeldung freigegeben. Über das Portal werden die notwendigen Daten erfasst, daher entsteht wenig Aufwand für die Anbieter. Die Daten werden gemäß DSGVO aufbewahrt und regelmäßig gelöscht", wie die Stadt Burgdorf mitteilt.

 

Veranstaltern, die sich unsicher sind, welche Aktionen im Rahmen der Pandemie möglich sind, steht die Jugendpflege mit Rat und Tat zur Seite. Für Fragen zu der aktuellen Corona-Verordnung, zum Online-Portal, zur Förderung oder zum Ferienprogramm können sich Interessierte per Mail an Opens window for sending emailJugendpflege(at)burgdorf.de oder Telefon 05136/898-328 melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!