Burgwedel
Sonnabend, 22.05.2021 - 08:33 Uhr

Werbung fürs Stadtradeln an und auf Burgwedels Radwegen

Das Banner am Rathaus in Großburgwedel weist auf den Stadtradeln-Wettbewerb hin. Nun sollen auch Markierungen auf den Radwegen Werbung dafür machen.Aufn.:

BURGWEDEL

Die Idee bekam Steffen Timmann vom ADFC auf seinem Fahrradurlaub 2020 an der Donau. Auf den Radwegen in Tuttlingen wurde mit Spraykreide für das Stadtradeln geworben. Das soll nun auch in Burgwedel geschehen.

 

Am kommenden Sonnabend, 29. Mai 2021, wird Detlef Rehbock von der Event-Agentur Soulstyle ab 15 Uhr an etwa 12 Stellen Logo und Schriftzug des Stadtradelns auf den Radweg sprayen - "natürlich mit Erlaubnis des Ordnungsamts", wie die Organisatoren betonen. Die Schablone wurde von der Region Hannover bezahlt und kommt auch in anderen Kommunen der Region zum Einsatz.

 

Burgwedel wirbt nicht nur mit Sprühkreide für das Stadtradeln. Zwei Werbebanner hängen schon seit dem 12. Mai in Großburgwedel vor dem Rathaus und an der Einfahrt zur Von-Alten-Straße. Plakate machen an den Ortsratstafeln auf die Aktion aufmerksam. Flyer werden persönlich unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen verteilt. Per Mail werden Teilnehmer des vergangenen Jahres ermuntert, in diesem Jahr wieder teilzunehmen.

 

Im vergangenen Jahr sammelte Burgwedel 112.584 Kilometer, in der Kategorie "Kilometer pro Einwohner" ergab das den 2. Platz unter den 21 Regionskommunen. "Vielleicht können die Burgwedeler Radlerinnen und Radler das Spitzenergebnis von 2020 in diesem Jahr übertreffen", hoffen die lokalen Koordinatoren Anja Hansch (Stadt Burgwedel) und Steffen Timmann (ADFC Burgwedel).

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!