VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Donnerstag, 11.02.2021 - 16:43 Uhr

Das Gemeindefestival "DIE mUETZE" ist nun komplett abgesagt

UETZE

Im Herbst 2018 wurde die Idee geboren, ein buntes, kulturelles Festival aller neun Dörfer der Gemeinde Uetze zu initiieren. Tove Knebusch und Franziska Greite-Schillert entwickelten erste Ideen und machten sich auf die Suche nach Mitstreitern aus allen Dörfern.

 

Im Laufe des Jahres 2019 wurden mehr als 30 Projekte und Kulturaktionen von mehr als 100 "mUetzeN-Macher" auf den Weg gebracht. Es wurden Fördergelder bei der Region Hannover beantragt, die verschiedenen Ortsräte sowie Vereine und Verbände aus den Ortschaften sagten ihre Unterstützung zu. Die Gemeinde Uetze stand den Organisatorinnen hilfreich in rechtlichen und finanziellen Fragen zur Seite und das inzwischen sehr große Projekt war auf dem besten Weg im Sommer 2020 stattfinden zu können.

 

Und dann kam Corona-Pandemie. Dem Festival erging es wie fast allen anderen kulturellen Projekten: nach längerem Überlegen, dem Gedanken das Festival anzupassen an Hygienevorgaben, wurde dann gemeinschaftlich entschieden "DIE mUETZE" im Sommer 2020 nicht stattfinden zu lassen. Dennoch bestand der Wille und die Hoffnung, das Projekt im Sommer 2021 nachholen zu können.

 

Aufgrund der aktuellen Situation, dem Bestehen der Pandemie und den vielen Ungewissheiten und Unwägbarkeiten wurde nun die endgültige Entscheidung getroffen, das Festival komplett abzusagen. "Uns als Initiatorinnen fällt diese Entscheidung sehr schwer und wir haben sehr lange damit gehadert diesen Weg zu gehen. Aber eine gesundheitliche Verantwortung unseren Mitmenschen gegenüber, finanzielle Risiken sowie die Unmöglichkeit klare Absprachen mit KünstlerInnen treffen zu können, lassen uns keine andere Wahl", erläutert Tove Knebusch.

 

Ergänzend betont Franziska Greite-Schillert: "Dennoch bedeutet dieses Festival als ein großes dorfgemeinschaftliches Projekt für uns einen großen Erfolg und macht uns sehr stolz. Wir haben gezeigt, dass es innerhalb kurzer Zeit möglich ist, dass sich viele Menschen aus der Gemeinde Uetze gemeinsam organisieren können um ganz wunderbare Ideen umzusetzen. Unser Motto war '9 Dörfer voller Leben' - und genau dieses Motto wurde gelebt."

 

Abschließend möchten beide Initiatorinnen allen Mitwirkenden für ihren Enthusiasmus und dem Engagement danken und wünschen allen Dörfern, dass sie die entwickelten Veranstaltungen an anderer Stelle, zu anderer Zeit trotzdem durchführen können.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!