VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Sonnabend, 06.02.2021 - 21:08 Uhr

Kulturkaffee eröffnet 6. GedankenFenster mit Eva Bellack aus Hotteln

Das KulturKaffee lädt zum KunstSpaziergang ein

Aufn.:

ISERNHAGEN

Im Rahmen der Aktion "GedankenFenster" stellt von kommenden Sonntag, 14. Februar 2021, bis Freitag, 19. Februar, Eva Bellack aus dem Sarstedter Ortsteil Hotteln in der großen Frontscheibe des Kulturkaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68 in Isernhagen F.B., aus.

 

Mit der Kunstaktion "GedankenFenster" möchten Karin und Stefan Rautenkranz auf die derzeitige Lage der Kunst und Kultur aufmerksam machen. "Aufgrund der Schließung von Kleinkunststätten, Theatern, Galerien und Museen befinden sich Kulturschaffende, Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturinteressierte in einem kulturlosen Zwischenraum, den das Kulturkaffee für ein künstlerisches Statement nutzen möchte. Von außen für alle Passanten sichtbar, übernimmt die Ausstellungsfläche die Funktion eines jederzeit wahrnehmbaren künstlerischen Ausdrucks. Das Kulturkaffee bietet die 270 x 270 Zentimeter große Fensterfläche des KulturKaffees direkt an der Hauptstraße seit 10. Januar 2021 als multifunktionale Kunstfläche an", so Karin und Stefan Rautenkranz.

 

Im 6. GedankenFenster beschäftigt sich die die Künstlerin Eva Bellack aus Hotteln bei Sarstedt (Opens external link in new windowwww.eva-bellack.de) mit den Neuronen und den Windungen dieser Zeit unter dem Titel "Neuronen-Gestrüpp".

 

Die Künstlerin zu ihren Werken: "Wie ein Dickicht am Wegesrand sind Neuronen im Gehirn eng miteinander verflochten, wild und scheinbar ungeordnet. Die Verbindungen und Vernetzungen unterliegen ständigen Veränderungen. Wie sie sich verändern, wie stark sie sichverändern, ist in der Regelvonuns selbst abhängig; auch wie offen und interessiert wir an Reizen und Wahrnehmungen sind, die wir mittels der fünf Sinne aus der Umwelt aufnehmen und verarbeiten. Durch Wahrnehmungen, ihre Interpretation und Gewichtung gestalten wir unser Leben, unsere sozialen Beziehungen und steuern Ziele an. Während Rituale hierbei Sicherheit bieten und einen gewohnten Rahmen setzen, können wir durch neue Anreize, wie sie unter anderem Lernen bietet, zu neuen Ufern aufbrechen, betreten Neuland und gewinnen neue Erfahrungen. Ein gut ausgebildetes, aufnahmebereites 'Neuronen-Gestrüpp' ist dabei eine wichtige Unterstützung und führen Kopf und Körper zu unserem individuellen, persönlichen Schatz."

 

GedankenFenster 2021

1. GedankenFenster, 10. bis 15. Januar: Barbara Diabo (Berlin)

2. GedankenFenster, 17. bis 22. Januar: Sabine Öllerer (Hannover)

3. GedankenFenster, 24. bis 29. Januar: Uli Strempel (Stoltebüll)

4. GedankenFenster, 31. Januar bis 5. Februar: Käthe Schönle (Wien)

5. GedankenFenster, 7. bis 12. Februar: Brigitte Gläsel (Achim)

6. GedankenFenster, 14. bis 19. Februar: Eva Bellack (Hannover)

7. GedankenFenster, 21. bis 26. Februar: Helmut Hennig (Hannover)

8. GedankenFenster, 28. Februar bis 5. März: Sissy Pink (Wien)

9. GedankenFenster, 7. bis 12. März: Silke Jüngst (Burgdorf)

10. GedankenFenster, 15. bis 19. März: Wolfgang Feik (Dachau)

11. GedankenFenster, 21. bis 26. März: Dorith Fischer (Berlin)

12. GedankenFenster, 28. März bis 2. April: Edda Dachroth (Hannover)

13. GedankenFenster, 4. bis 9. April: Angelika Dors (Lehrte)

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!