VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Sehnde
Montag, 12.10.2020 - 11:05 Uhr

Nach Party landet betrunkener Jugendlicher mit "geliehenem" Leichtkraftrad im Graben

Aufn.:

SEHNDE

Ein 15-jähriger Lehrter kam am gestrigen Sonntag, 11. Oktober 2020, gegen 1:40 Uhr in der Glückaufstraße in Sehnde alleinbeteiligt mit einem Leichtkraftrad der Marka Kawasaki von der Fahrbahn ab und rutschte in einen Graben.

 

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Jugendliche das Zweirad im öffentlichen Verkehrsraum geführt, obwohl er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Er wies eine Atemalkoholkonzentration von 1,53 Promille auf, wie die Polizei mitteilt. Zudem stellten die Polizeibeamten fest, dass er keine Fahrerlaubnis besaß.

 

Der Jugendliche verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Leichtkraftrad entstand Totalschaden von geschätzt 1500 Euro. Dem Jugendlichen wurde eine Blutprobe entnommen und seine Erziehungsberechtigten wurden informiert.

 

Das Leichtkraftrad hatte sich der Beschuldigte während einer privaten Feier unbemerkt von einem 18-jährigen Kumpel "geliehen", der ebenso die Party besucht hatte.

 

Den 15-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!