VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Wedemark
Sonnabend, 21.09.2019 - 12:45 Uhr

Broschüre zur verlängerten Straße der Kinderrechte erschienen

Aufn.:

Auf 32 bebilderten Seiten informiert eine neue Broschüre über die aus der Wedemark bis nach Neustadt/Rbge und Wunstorf verlängerte Straße der Kinderrechte. 31 Kinderrechtskunstwerke säumen die Straße.

WEDEMARK

2008 wurde die bundesweit erste Straße der Kinderrechte mit Kinderrechtskunstwerken eingeweiht. Ausgangsort der besonderen Strecke ist das Schulzentrum in Mellendorf.

 

In diesem Jahr wurde die Straße weitergeführt, auch auf Nachbarkommunen. Jetzt führt sie nach Neustadt/Rbge. und von dort nach Wunstorf.

 

Mit den neuen Standorten der Kinderrechtskunstwerke in Resse, Negenborn und Abbensen für die Gemeinde Wedemark, Mandelsloh, Neustadt/Rbge., Otternhagen für die Stadt Neustadt und Luthe, Bokeloh, Steinhude für die Stadt Wunstorf umfasst die Straße der Kinderrechte aktuell 31 Kunstwerke.

 

Ideengeben für die Kunstwerke waren Kinder und Jugendliche, die sie gemeinsam mit bildenden Künstlerinnen und Künstler der jeweiligen Kunstschulen umgesetzt haben.

 

Vertiefende Informationen zu der Straße der Kinderrechte erhalten Sie in der soeben erschienenen Broschüre "Fortsetzung der Straße der Kinderrechte - mit Kinderrechtskunstwerken im Öffentlichen Raum". Sie liegt im Rathaus aus oder ist in der Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark e.V., Am Mühlengraben 19, 30900 Wedemark erhältlich.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!