VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Uetze
Donnerstag, 05.09.2019 - 17:46 Uhr

Gründung der Jungen Union Uetze

Der neue Vorstand mit seinen Gästen: Kai-Christian Schönwald, Iris Wilhelm, Gottfried Schwarz, Victoria Fricke, Jan Marz, Janik Ricke und Dirk Rentz.Aufn.:

UETZE

Nicht nur die Fridays-for-Future-Bewegungen, der Klimawandel oder der Umweltschutz bringen heutzutage junge Menschen in die Politik. Auch die Möglichkeit, die Geschehnisse vor Ort mitgestalten zu wollen, inspirierte einige Jugendliche zur Gründung des Gemeindeverbandes der Jungen Union in Uetze.

 

"Entweder wir lehnen uns zurück und lassen diejenigen entscheiden, die die späteren Auswirkungen der aktuellen Politik bald nicht mehr miterleben, oder wir werden selbst aktiv und packen mit an", begründet der frisch gewählte Vorsitzende Janik Ricke aus Uetze seine Intention. Gerade in Zeiten von Politikverdrossenheit und dem Aufstreben antidemokratischer Parteien sei es wichtig, Initiative zu ergreifen und seine Meinung mit einzubringen. "Wir wollen etwas bewegen und nicht nur beanstanden. Wir haben es in der Hand", stellt Victoria Fricke aus Schwüblingsen, stellvertretende Vorsitzende und Mitglied des Kreisvorstandes, klar.

 

Die Rentenfrage sei auch ein wichtiges Thema, interessiere junge Menschen aber naturgemäß weniger als der Ausbau eines 5G-Netzes oder die verkehrsmäßige Anbindung der Dörfer an die nächste Stadt. "Sobald die Diskussionen zur Rente aber auf unserem Rücken ausgetragen werden, sollten auch wir uns einmischen, da führt kein Weg dran vorbei", so Ricke. Als Schriftführer wurde Jan Marz aus Hänigsen in den Vorstand gewählt. "Es lohnt sich, aktiv mitzumachen. Für uns und für Uetze."

 

Im Beisein des Fraktionsvorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes Uetze, Dirk Rentz, und der Vorsitzenden des Ortsverbandes in Hänigsen, Heidi Marz, leitete der damalige Kreisvorsitzende der Jungen Union Hannover-Land, Gottfried Schwarz, die konstituierende Sitzung. "Die Gründung der Jungen Union Uetze ist die fünfte in meiner zweijährigen Amtszeit im Kreis Hannover-Land und deutet auf das gesteigerte Politikinteresse der jungen Generation hin", freut sich Schwarz. Auch Dirk Rentz gratulierte dem neuen Vorstand: "Ich freue mich sehr, dass Uetze jetzt eine Junge Union vorweisen kann. Als Union können wir nur gemeinsam gewinnen." Er sicherte dem Nachwuchs Unterstützung zu.

 

Getreu dem Motto der Jungen Union, "50 Prozent Politik, 50 Prozent Spaß", plant der neu gegründete Gemeindeverband Veranstaltungen wie Stammtische in eigener Runde sowie Diskussionsabende mit Politikern und Experten zu ausgewählten Themen. Auch der ein oder andere Ausflug wurde schon ins Visier genommen. So lud Rentz die Mitglieder der Jungen Union Uetze direkt zu einer Fahrt nach Berlin ein.

 

Interessierte 14- bis 35-Jährige können sich für nähere Informationen unter Opens window for sending emailju.uetze(at)gmail.com melden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!