VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 20.09.2021 - 12:32 Uhr

Volkschor Burgdorf meistert schwieriges Corona-Jahr

Nadja Hohmann als 1. Vorsitzende bei Jahreshauptversammlung bestätigt

Bei der Jahreshauptversammlung des Volkschores Burgdorf blickte die Vorsitzende Nadja Hohmann auf ein nicht einfaches Jahr 2020 unter Corona zurück.

 

"Wir konnten in dem Jahr nur 12 Mal proben, teilweise hatten wir eine Durststrecke von über einem halben Jahr, an denen die Coronamaßnahmen keinen Chorbetrieb erlaubten. Doch da waren wir nicht allein. Hat doch Corona deutschlandweit, insbesondere bei Chören aufgrund der besonderen Aerosolthematik beim Singen, die Arbeit fast zum Erliegen gebracht. Ich bin sehr froh, dass wir schnell ein Hygienekonzept erstellt haben, vom JohnnyB. einen größeren Raum bekamen und unsere Mitglieder schnell Routine mit all den Regelungen bekamen", erläutert Nadja Hohmann die besondere Situation des vergangenen Jahres. Hinzu kam aber auch, dass fast alle Veranstaltungen abgesagt werden mussten, darunter auch das traditionelle Herbstkonzert.

 

Alle Mitglieder sind geimpft

Seit Juni diesen Jahres kann der Chor nun wieder proben und erst jetzt die Mitgliederversammlung abhalten. Das ist nur möglich, weil alle Mitglieder geimpft sind und der Vorstand streng auf die Umsetzung des Hygienekonzeptes achtete. "Online wäre bei uns nicht akzeptabel gewesen" ergänzt Birgitt Rode, 2. Vorsitzende, die Ausführungen.

 

Chorleiterin: Gemeinsame Stimme wieder finden

In ihrem Jahresbericht betonte die Chorleiterin Chiara Ducomble ebenfalls die schwierige Situation des vergangenen Jahres. "Ich bedaure sehr, dass durch Corona die Chorarbeit mehrfach über längere Zeiträume unterbrochen wurde. Jetzt gilt es, dass der Chor seine gemeinsame Stimme wiederfindet." Die ausgebildete Mezzosopranistin leitet den Chor seit drei Jahren.

 

Nadja Hohmann bestätigt

Bei den anschließenden Wahlen wurde Nadja Hohmann als 1. Vorsitzende einstimmig wiedergewählt. Die Wahl der anderen Vorstandsmitglieder steht erst im kommenden Jahr an. Dabei erhielt sie und der Gesamtvorstand viel Lob. "Das macht Nadja so toll, dabei war das ein so schwieriges Jahr", lobte Erika Laue.

 

Anscheinend fühlen sich auch neue Mitglieder Vereinsmitglieder sehr wohl in diesem Verein, besonders Heidi Parow betonte in der anschließenden Aussprache: "Ich möchte mich ganz herzlich für die nette Aufnahme im Chor bedanken."

 

125 Jahre Volkschor Burgdorf

Der Volkschor Burgdorf ist vielseitig aufgestellt und existiert seit 1897. "Wir sind also ein Burgdorfer Traditionschor und werden im nächsten Jahr 125 Jahre alt. Das wollen wir, soweit Corona das zu lässt, mit einem großen Jubiläumskonzert feiern. Der Termin ist der 23. Oktober 2022", so Nadja Hohmann in ihren Schlussworten. Doch wie es bei Chören so üblich ist, hat das letzte Wort immer das Singen. Mit dem Lied "Singen macht Spaß" konnte die Veranstaltung nicht treffender zu Ende gehen.

 

Neue Mitglieder gesucht

Der Volkschor Burgdorf sucht neue Mitglieder, die Spaß am Singen haben. "Die jetzige Zeit ist der ideale Einstiegstermin", so der Verein. Der Chor probt jeden Dienstag ab 19:15 Uhr im großen Saal des JohnnyB. Für weitere Infos kann sich an die 1. Vorsitzende des Volkschores Burgdorf, Nadja Hohmann, unter Telefon 05136/8049700, gewendet werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!