VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 02.08.2021 - 16:54 Uhr

Gasaustritt führt zu mehrstündigen nächtlichen Feuerwehreinsatz

Mehr als zwei Stunden waren die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Burgdorf in der Nacht auf den heutigen Montag, 2. August 2021, im Einsatz. Sie wurden um 3:51 Uhr alarmiert, weil in einem Gebäude an der Immenser Landstraße Gasgeruch wahrnehmbar war.

Neben den 13 Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Burgdorf, die mit drei Fahrzeugen ausgerückt waren, wurde auch der Gerätewagen Messtechnik der Ortsfeuerwehr Hänigsen, der Rettungsdienst wie auch die Polizei zum Einsatzort beordert.

 

Vor Ort angekommen konnten auch die Feuerwehrkräfte einen leichten Gasgeruch wahrnehmen. Ein Trupp unter Atemschutz ging daraufhin zur Messung in die Kellerräume des Gebäudes vor, des Weiteren wurde der Brandschutz rund um die Einsatzstelle sichergestellt.

 

Da die Messungen der Ortsfeuerwehr Burgdorf wie auch die Vergleichsmessungen von der Messkomponente aus Hänigsen keine Erkenntnisse lieferten, wurde ein feineres Messgerät des Energieversorgers angefordert. Dieser konnte dann eine äußerst geringe Menge Gas und dessen vermutlichen Ursprung ausfindig machen. Vermutlich war das Gas aus einem unterirdischen Tank entströmt.

 

Um 6 Uhr waren alle Feuerwehrkräfte wieder zu den Gerätehäusern zurückgekehrt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!