VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Montag, 21.09.2020 - 09:40 Uhr

67-Jähriger wird im Stadtpark überfallen

Ein 67 Jahre alter Mann wurde am gestrigen Sonntag, 20. September 2020, auf dem Nachhauseweg im Burgdorfer Stadtpark kurz vor Mitternacht durch zwei männliche Täter zunächst geschlagen. Um 23:55 Uhr Gegen 20:15 Uhr traf der Mann am Tiefenwiesenweg auf die beiden unbekannten Täter. Die Polizei hat zwischenzeitlich die Tatzeit korrigiert, da diese zunächst fälschlich übermittelt wurde.

 

Die beiden Täter entwendeten dem Mann die Jacke nebst Brille und Mobilfunktelefon. Jacke und Brille konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei wieder aufgefunden werden. Das Handy wurde jedoch nicht wieder aufgefunden.

 

Zeugenangaben zufolge flüchteten die beiden Täter über die Straßen Vor dem Hannoverschen Tor in Richtung Rolandstraße. Hiernach verlor sich ihre Spur. Das Opfer blieb unverletzt.

 

Die beiden Täter sollen etwa 20 jahre alt, schlank gewesen sein. Nach Angaben der Zeugen hatten sie ein "südländisches Aussehen". Einer der beiden war mit einer hellen Jacke, dunkler Hose und Mütze, vermutlich ein Basecap, bekleidet und trug einen Rucksack. Der andere trug eine dunkle Jacke mit hellen Bereichen an den Schultern und eine blaue Hose, vermutlich eine Jeans.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgdorf unter der Rufnummer 05136/8861-4115 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten
aus dem Altkreis Burgdorf informiert werden?
KLICKE "GEFÄLLT MIR"!