Burgdorf
Mittwoch, 10.07.2024 - 13:48 Uhr

Reitkunst, historische Trecker und Straßenmusikfestival beim Pferde- und Hobbytiermarkt

Am Sonnabend, 20. Juli 2024

Die Fahrzeugschau der Freunde historischer Fahrzeuge Immensen zeigt historische landwirtschaftliche Fahrzeuge und Gerätschaften.Aufn.:

BURGDORF

Der vom VVV organisierte Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt geht am Sonnabend, 20. Juli 2024, in die zweite Saisonhalbzeit. Die 259. Ausgabe findet von 8 bis 13 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände am Kleinen Brückendamm statt. Dabei stellen zahlreiche Aussteller ihr Verkaufsangebot an Hobby- und Kleintieren aller Art - darunter Geflügel, Ziervögel, Nager und Fische - vor. Für die Familien gibt es an diesem vierten Sommerferien-Wochenende ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. 

 

Reitershow mit dem Showteam "Pegasus"

Auf seiner Vorführbahn präsentiert der Verein Burgdorfer Pferdeland eine Reiterschau mit dem "Showteam Pegasus" von der gleichnamigen Reitanlage in Wettmar. Die Teammitglieder um Andrea Schmitz präsentieren mit ihren Pferden beeindruckende Schaubilder, die sich durch eine perfekte Einheit zwischen Reiter und Tier auszeichnen und mit ihrer elegant-harmonischen Choreographie die Zuschauer beeindrucken. Die Shownummern tragen unter anderem die Titel "Dance Battle", "Karussell Black & White" oder "Pony-Freiheitsdressur". 

 

Fahrzeugschau mit historischen Treckern

Ein weiterer Anziehungspunkt ist die Fahrzeugschau der Freunde historischer Fahrzeuge Immensen. Sie bietet den Besuchern die Gelegenheit, eine Vielzahl von historischen landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Gerätschaften aus nächster Nähe zu betrachten. Die Vereinsmitglieder widmen sich seit bald 30 Jahren mit großem Engagement der Erhaltung und Restaurierung dieser technischen Kulturgüter, von denen jedes Stück seine eigene Geschichte erzählt und die Entwicklung der Landtechnik über die Jahre zeigt. 

 

Schmiedeaktion für Kinder und Erwachsene

Zum ersten Mal auf dem Pferde- und Hobbytiermarkt vertreten ist die Mobile Schmiede von Michael Göttsch. Der erfahrene Schmied und Metallbaumeister kommt aus Meldorf in Schleswig-Holstein und lädt Kinder und Erwachsene zu Mitmachaktionen ein, bei denen sie die Kunst des Schmiedens selbst ausprobieren können. Weitere Einblicke in "Historisches Handwerk" geben der Drechsler Hermann Amann, Korbmacher Hans Müller und der Imker Alfons Bölinger. Nach längerer Pause ist auch das Lemgoer Angelhaus von Thomas Schulze wieder auf der Veranstaltung vertreten. 

 

"Traumfänger" im Kinderzelt 

Eine kurzweilige Mitmachaktion organisiert das JohnnyB. im Kinderzelt der Stadtsparkasse Burgdorf und von Car Wash (Lise-Meitner-Straße 10). Die Teilnehmer basteln sogenannte "Traumfänger" (engl. dreamcatcher), bei denen es sich um ein indianisches Kultobjekt handelt, das dem Glauben nach den Schlaf verbessern soll. Die Gelegenheit zum Kinderschminken gibt es am Stand des Frauen- und Mütterzentrums. 

 

Der VVV-JuniorClub lädt an seinem Stand zu Filzaktionen für Kinder und Erwachsene ein. Auf die jüngsten Besucher wartet zudem das Team vom Avalon Gestüt, das zum Ponyreiten einlädt.

 

Gewinnspiel zum "Lichterzauber am Schwanenteich"

Am VVV-Infostand gibt es die Teilnehmerkarten für ein attraktives Gewinnspiel zum "Lichterzauber am Schwanenteich" am 7. September, bei dem Eintrittskarten für die spektakuläre Veranstaltung im Stadtpark als neuer Höhepunkt des Themenjahres 2024 zu gewinnen sind. Der VVV wirbt zudem für die Experientierausstellung "Wissen ist Macht!" mit Workshops für Kinder und Erwachsene in der KulturWerkStadt (bis zum 4. August) und die Ausstellung "Pop, Pille und Proteste - die 1960er Jahre" im Stadtmuseum (bis zum 4. August) sowie für die am 27. September startende Spielzeit im Theater am Berliner Ring, für die der Abo-Verkauf bereits auf Hochtouren läuft. 

 

Imbiss- und Getränkemöglichkeiten sind auf dem Marktgelände vorhanden. Aussteller müssen sich vor der Veranstaltung anmelden (Informationen unter Telefon 05136/1862). Der Marktablauf steht wie gewohnt unter strenger tierärztlicher Überwachung. Ein Anmeldeformular kann unter Opens external link in new windowwww.vvvburgdorf.de aufgerufen werden. Dort ist auch die gültige Marktordnung zu entnehmen. Hunde dürfen weiterhin aus Tierschutzgründen nicht auf das Marktgelände.

 

Ein Festival der Straßenmusik

Den Pferde- und Hobbytiermarkt umrahmt ein weiterer City-Samstag in der Innenstadt. Ab 10 Uhr veranstaltet der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf (VKK) das 9. Burgdorfer Straßenmusikfestival. Dabei zieht die Band "Die Marshmallows" durch die Innenstadt und über den Pferde- und Hobbytiermarkt und spielt in der Besetzung mit Klarinette, Banjo und Baritonsaxophon Evergreens aus den Bereichen Pop und Filmmusik sowie Swing und Charleston aus den 1920er Jahren. Die Zuhörer erleben die Open-Air-Veranstaltung zum Nulltarif. 

 

Folgende Sonderparkplätze stehen am Veranstaltungstag zur Verfügung: Unter der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus II, im Parkhaus am Bahnhof, Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, Reitplatz St. Georg (An der Bleiche), Lehrter Straße und am Güterbahnhof. Auswärtige Besucher sollten die Umgehungsstraße (B 188) an der Abfahrt Ostlandring verlassen. Wegweiser in der Innenstadt erleichtern die Orientierung für Fußgänger.