Lehrte
Montag, 24.06.2024 - 08:40 Uhr

SV Yurdumspor 88 Lehrte sorgt erneut für warme Mahlzeit für Bedürftige

Bei der Übergabe (von links): Aleyna Özdemir (Yurdumspor Lehrte), Yetis Özdemir (Yurdumspor Lehrte), Rainer (Bahnhofsmission), Fatih Cibik (Öz Tadim), Traute (Bahnhofsmission), Latifa (Gast), Zottel (Gast), Thorben (Gast);Aufn.:

LEHRTE

Am vergangenen Dienstag, 18. Juni 2024, verteilte der SV Yurdumspor 88 Lehrte zum muslimischen Feiertag (Opferfest) warme Mahlzeiten aus der türkischen Küche für die Bedürftigen in der Bahnhofsmission Lehrte.

 

Das Opferfest ist ein wichtiger Feiertag für Muslime, welches insgesamt vier Tage dauert. Dieses Fest soll die Muslime daran erinnern, zu teilen. Die warmen Mahlzeiten hat das türkische Restaurant Öz Tadim vorbereitet, was direkt am Bahnhof in Lehrte liegt. Auf der Speisekarte waren Tas Kebap mit Bulgur aufgelistet, dazu gab es noch Hirtensalat und Steinofenbrot und als Nachspeise die türkische Spezialität: Baklava.

 

Der SV Yurdumspor 88 Lehrte engagiert sich seit Längerem für die Bedürftigen. Der 1. Vorsitzende des Vereins, Yetis Özdemir, möchte immer selbst gerne mit anpacken und tatkräftig helfen, so wie man ihn auch kennt. Die finanzielle Unterstützung für die warmen Mahlzeiten wird komplett von der Firma Dönmez Sondermaschinenbau GmbH übernommen.

 

Das eingespielte Duo hat sich dies zur Aufgabe gemacht, einmal zu Weihnachten und einmal zum Opferfest Essen für Bedürftige in der Bahnhofsmission zu spenden.