Region Hannover
Sonntag, 23.06.2024 - 11:53 Uhr

BBS-Abiturentlassungsfeier 2024: Mutig den neuen Lebensabschnitt beginnen

Die BBS Burgdorf entließ 49 Abiturienten.Aufn.:

REGION/BURGDORF

Am vergangenen Freitag, 21. Juni 2024, war das StadtHaus Burgdorf in der Sorgenser Straße erfüllt von Stolz, Freude und einer Prise Wehmut: Die BBS Burgdorf durfte 49 Abiturienten feierlich verabschieden und ihre wohlverdienten Zeugnisse überreichen. Dieser besondere Abend war nicht nur ein Meilenstein für die Absolventen, sondern auch ein Moment des Innehaltens und des Feierns gemeinsamer Erfolge gemeinsam mit Eltern, Freunden und den Lehrkräften der beruflichen Gymnasien.

 

Durch den Abend des Abiballs moderierten die Abiturienten Nele Jordan und Joscha Mack. Zum offiziellen Teil begrüßte Schulleiter Ulf Jürgensen alle Gäste und gratulierte den Abiturienten: "Es ist für mich wieder ein Gänsehautmoment, wenn Sie hier in den Saal einziehen und sichtbar wird, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben". Er hob besonders hervor, dass mit dem Abitur am beruflichen Gymnasium eben nicht nur die Allgemeine Hochschulreife erreicht wurde, sondern auch eine "klare berufliche Orientierung mit deutlichen Vorteilen insbesondere in den ersten Semestern eines Studiums", und er betonte: "Sie haben alles richtig gemacht."

 

Als Gastrednerin sprach Prof. Dr. Julia Gillen, Vizepräsidentin für Bildung von der Leibniz Universität Hannover. Sie forderte die Abiturienten insbesondere auf, die Perspektiven zu wechseln und die anderer zu respektieren: "Wahre Bildung entsteht dann, wenn wir lernen, die Welt mit den Augen anderer zu sehen. Es ist Ihre Aufgabe als Führungskräfte der Zukunft, dies zu tun und die Zukunft auf diese Weise zu gestalten." Sie hob hervor, dass mit der großen Freiheit nach der Schule auch große Verantwortung einhergeht: "Sie haben nun die Möglichkeiten, signifikante Änderungen zu ermöglichen - denken Sie bei Ihren Entscheidungen an Mensch und Umwelt."

 

Joscha und Nele sprachen stellvertretend für ihren Jahrgang und erinnerten vorrangig an all die vielen Aktivitäten der vergangenen drei Jahre, die neben Unterricht ebenso wichtig waren. Dazu zählen Pausen ebenso wie Veranstaltungen, außerschulische Lernorte und Studienfahrten und sie resümierten abschließend: "Der bewusste Wechsel nach der 10. Klasse auf das berufliche Gymnasium Wirtschaft oder Technik war ein toller Schritt - und wir sind sehr dankbar über diese aktive Entscheidung des Schulwechsels auf die BBS Burgdorf."

 

Die Leiterin der beruflichen Gymnasien, Christine Buchholz-Straßer, erinnert abschließend an den Start dieses Abiturjahrgangs unter Corona-Bedingungen und lobte die herausragenden Entwicklungen und Leistungen, die einige des Jahrgangs jetzt mit Zusagen an Elite-Universitäten und Stipendien belohnt bekommen haben. Ihr Appell "Machen Sie die Welt zu einem besseren Ort" leitete dann über zur Zeugnisübergabe und Auszeichnung der Besten.

Die Abiturientinnen und Abiturienten 2024:

Berufliches Gymnasium Wirtschaft:

Klasse FW24A:

- Yuna-Marie Behrens, Uetze

- Emily Beyer, Uetze

- Clara Elise Buchholz, Uetze

- Lara Buchholz, Burgdorf

- Sidan Demiray, Burgdorf

- Nesrin Farhan Siso, Uetze

- Deljine Gin, Uetze

- Lenja Neubert, Uetze

- Leann Scharringhausen, Uetze

Klasse FW24B:

- Benjamin Behrens, Burgdorf

- Sinan Güncicekleri, Burgdorf

- Tom Hausmann, Uetze

- Nina Kempke, Burgdorf

- Hauke-Ole Könecke, Burgdorf

- Joscha Mack, Lehrte

- Maurice Matras, Uetze

- Lenn Mehring, Burgdorf

- Lisa Marie Ostertag, Isernhagen

- Josefine Pöthke, Burgdorf

- Ben Rüdiger, Uetze

- Lukas Ruser, Burgdorf

- Patrick Stünkel, Lehrte

Klasse FW24C:

- Phil Hannemann, Uetze

- Miká Janssen, Uetze

- Nele Jordan, Lehrte

- Lennart Newe, Burgdorf

- Jonas Nogalski, Uetze

- Yilza Prvetica, Isernhagen

- Yannick Schwarz, Burgdorf

- Erik Dieter Timm, Uetze

Berufliches Gymnasium Technik:

Klasse FT24A:

- Colin Junkermann, Burgdorf

- Lucas Katz, Isernhagen

- Tim Andris Kruse, Burgdorf

- Jann Sibo Kutzick, Hannover

- Mauriz Link, Burgdorf

- Alexander Michehl, Burgdorf

- Hans-Hennig Steineke, Burgdorf

- Alexandra Wolf, Uetze

Klasse FT24B:

- Sebastian Barkus, Lehrte

- Matthias Bundies, Burgwedel

- Jorin Dittmar, Lehrte

- Annelie Eusewig, Lehrte

- Marcel Gille, Uetze

- Béla Mahnke, Sehnde

- Luca Cord Meyer, Burgdorf

- Thorben Rathmann, Burgwedel

- Kadri Selaci, Burgdorf

- Bennet Suchantke, Uetze

Besondere Ehrungen für herausragende Leistungen erhielten:

- Joscha Mack, Note 1,2, Klasse FW24B

- Lukas Ruser, Note 1,2, Klasse FW24B

- Patrick Stünkel, Note 1,3, Klasse FW24B

Mit dem Physikpreis der Deutschen physikalischen Gesellschaft geehrt wurden:

- Marcel Gille, Klasse FT24B

- Hans-Hennig Steineke, Klasse FT24A