Burgdorf
Donnerstag, 20.06.2024 - 17:18 Uhr

Mit Kinderkönig Alejandro Bermudo ist der erste Burgdorfer König 2024 proklamiert worden

Cathrin Eichner und Georg Rieger proklamierten Kinderkönig Alejandro Bermudo.Aufn.: Bastian Kroll

BURGDORF

Am heutigen Donnerstag, 20. Juni 2024, wurde im Festzelt die erste Königswürde des Burgdorfer Volks- und Schützenfestes verliehen. Diese erhielt der gerade sechs Jahre alt gewordene Alejandro Bermudo. Er kann sich neben der Königskette, die er nun ein Jahr tragen darf, über einen Fahrer sowie einen signierten 96-Fußball freuen. 

 

Auf den zweiten Platz kam Eva Sijo, die die begehrte Nintendo Switch Lite mit einem Spiel gewann. Eine Jahreskarte für den Zoo erhielt Edyta Königsberg, die die Königswürde im vergangenen Jahr errungen hatte.

 

36 Teilnehmer zählte das Schießen um die Würde des Kinderkönigs, das am vergangenen Freitag stattgefunden hatte. Hierzu hatten sich die Kinder vor der ehemaligen Fleischerei in der Wallstraße in Burgdorf getroffen, um dann gemeinsam mit musikalischer Begleitung zum Schützenhaus zu gehen und dort mit dem Lichtpunktgewehr möglichst genau zu treffen.

 

Wie immer zeichneten sich Cathrin und Elfi Eichner für die Durchführung des Wettbewerbs um den Kinderkönig verantwortlich. Ihnen zur Seite stand bei der Preisverleihung Georg Rieger vom Festvorstand der Burgdorfer Schützengesellschaft. Der Wettbewerb kannte keine Verlierer. Jedes Kind erhielt einen Preis sowie eine kleine Tüte mit Süßigkeiten und Chips der Fahrgeschäfte, die an diesem Nachmittag zudem vergünstigte Preise angeboten hatten.

 

Am heutigen Donnerstagnachmittag stand zudem das Kinderschützenfest auf dem Programm. Im Festzelt wurden die Schützen dabei vom Jugend- und Kulturzentrum JohnnyB. unterstützt, das beispielsweise Kinderschminken sowie auch Riesenseifenblasen angeboten hatte. Der Kinderliedermacher Mathias Lück sorgte zudem mit seinen Liedern für Stimmung unter den Kindern.

 

Das Burgdorfer Volks- und Schützenfest wird am heutigen Donnerstagabend um 18:30 Uhr offiziell durch Burgdorfs Bürgermeister Armin Pollehn und den 1. Vorsitzenden der Burgdorfer Schützengesellschaft, Jörg Hoppe, eröffnet. Um 20:45 Uhr schließt sich dann der Große Zapfenstreich vor dem Rathaus in der Marktstraße an. Im vergangenen Jahr war der Zapfenstreich noch wegen schlechten Wetters ins Festzelt verlegt worden. In diesem Jahr soll er wieder am gewohnten Ort stattfinden.

Ab 21 Uhr wird im Festzelt zur Party mit DJ Rico eingeladen.

  1.2 Mb
  0.9 Mb
  1.7 Mb
  1.7 Mb
  1.2 Mb
  1.2 Mb
  1.2 Mb
  1.0 Mb
  1.5 Mb
  1.6 Mb
  1.7 Mb
  1.6 Mb
  1.4 Mb
  1.4 Mb