Lehrte
Dienstag, 18.06.2024 - 13:55 Uhr

Die Kindertagesstätte Marktstraße erläuft bei Sponsorenlauf mehr als 1400 Euro

Die Kinder der Kindertagesstätte Marktstraße liefen zusammen fast 100 Kilometer.Aufn.: Stadt Lehrte

LEHRTE

Die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Marktstraße haben ihren 1. Sponsorenlauf bei bestem Laufwetter absolviert. Im Rahmen des alljährlichen Sommerfestes, diesmal im Lehrter Stadion, sind die Kinder im Alter zwischen 3 bis 6 Jahren voller Energie ihre Strecken gelaufen. Auch die Eltern, Geschwister und weitere Verwandte haben durch Anfeuern und Mitlaufen unterstützt.

 

Je gelaufene 100 Meter hat jedes Kind einen Stempel auf seine Laufkarte bekommen. Vorher wurde mit Eltern, Freunden und auch in Lehrte ansässige Firmen ein Spendenbetrag pro Strecke vereinbart. In den KiTa-Gruppen haben die Kinder Spielwünsche in Katalogen gesammelt und darüber demokratisch abgestimmt, welche Wünsche erfüllt werden sollen. Die Motivation war dementsprechend hoch und die Gesichter verschwitzt, aber stolz und glücklich.

 

Insgesamt sind die Kinder beeindruckende 97,3 Kilometer gelaufen. Der Rekord lag bei 31 Stempeln auf einer Laufkarte, nach einer vorläufigen Auswertung wurden mindestens 1.400 Euro erlaufen, teilt die Stadt Lehrte mit.

 

Nach dem kräftezehrenden Lauf konnten sich alle an einem internationalen, leckeren Büfett, gestiftet von der Elternschaft, stärken. Den Nachmittag haben die Kinder mit Seifenblasenspaß und Fahrzeugrennen ausklingen lassen.

 

Alle Kinder konnten schließlich stolz und zufrieden mit einer Urkunde und einer eigenen Medaille um den Hals nach Hause gehen.

 

Von dem erlaufenen Geld sollen die Wünsche der Kinder in der KiTa erfüllt werden. Konkret soll Konstruktionsmaterial, eine Matschstation sowie eine Malwand für das Außengelände angeschafft werden.