Lehrte
Mittwoch, 29.05.2024 - 20:05 Uhr

Erlös aus dem Straßen- und Garagenflohmarkt wurde überreicht

Bei der Übergabe (von links): Udo Gallowski von der Privatinitiative Herzogweg, Andreas Flörke von der Helfervereinigung THW Lehrte, Bürgermeister Frank Prüße, Julian und Heike Fairbairn von der Privatinitiative Herzogweg und Andreas Klingberg vom Förderverein Feuerwehr Lehrte.Aufn.:

LEHRTE

Am 14. April 2024 fand der 5. Straßen- und Garagenflohmarkt der Privatinitiative Herzogweg statt. Daran beteiligten sich weit mehr als 100 Standbetreiber. Der diesjährige Erlös sollte in diesem Jahr je zur Hälfte an die Helfervereinigung des THW Lehrte und an den Förderverein der Feuerwehr Lehrte als Dank für den unermüdlichen Einsatz beim Hochwasser in Lehrte über Weihnachten und Silvester gehen.

 

Beim Familien- und Stadtfest wurden nun den beiden Hilfsorganisationen die Schecks über jeweils 800 Euro überreicht. An der Blaulichtmeile auf der Tagesbühne nahmen Andreas Flörke für die Helfervereinigung des THW Lehrte und Andreas Klingberg vom Förderverein der Lehrter Feuerwehr den Betrag dankend entgegen. Beide waren, wie sie betonten, sehr erfreut darüber, dass mit dieser Spende die aufopferungsvolle Arbeit über die Feiertage gewürdigt wurde und dass eine private Initiative einen so hohen Betrag erwirtschaften konnte.

 

Auch Lehrtes Bürgermeister Frank Prüße war voll des Lobes an die Hilfsorganisationen und an die Privatinitiative Herzogweg und sprach den Wunsch aus, dass sich solch ein Einsatz aller beteiligten Hilfsorganisationen möglichst nicht noch einmal wiederholen möge. 

 

Udo Gallowski vom Organisationsteam bedankte sich noch einmal bei allen Teilnehmern am Flohmarkt und bei allen Helferinnen und Helfern, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben. Er würde sich freuen, wenn auch am 6. Straßen- und Garagenflohmarkt die Beteiligung wieder entsprechend groß sein könnte.