Uetze
Dienstag, 28.05.2024 - 13:29 Uhr

Altmerdingser Schützen feierten ihr Schützenfest wieder im kleinen Rahmen

Die Majestäten des Schützenvereins Altmerdingsen.Aufn.:

ALTMERDINGSEN

Auch in diesem Jahr feierte der kleine Schützenverein Altmerdingsen sein Schützenfest im kleinen Rahmen. Im festlich geschmückten Vereinsheim konnte die 1. Vorsitzende Fiona Krummel die Abordnungen von sieben befreundeten Nachbarvereinen begrüßen. Außerdem fanden den Weg zu diesem Ereignis der Gemeindebürgermeister Florian Gahre, Ortsbürgermeister Reinhard Degotschin, der Vorsitzende des Orga-Teams, Rüdiger Knoche, der Vizepräsident des Kreisschützenverbandes (KSV) Burgdorf, Mirco Lorenzen, sowie Pastor Dr. Attila Anca.

 

Begrüßt wurde zudem die 20-köpfige Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr, ohne deren Mitwirkung das Schützenfest nicht denkbar wäre. Ob es nun bei der Verkehrssicherung des Schützenumzuges, oder aber die Bewirtung am Sonnabend im Vereinsheim. Krummel begrüßte und bedankte sich auch bei der Dorfjugend, die in diesem Jahr das Dorf wieder festlich geschmückt hat.

 

Mirco Lorenzen hatte in diesem Jahr wieder einige Ehrungen im Gepäck: Fiona Krummel wurde mit der KSV-Nadel in Bronze, Frederic Prause mit der KSV-Nadel in Silber und Klaus-Dirk Naujoks wurde mit der Bronzenen Nadel des Niedersächsischen Sportschützenverbandes ausgezeichnet. Zudem wurde Elke Naujoks für die versteckte Arbeit im Verein mit einer Vereinsnadel geehrt.

 

Viele Pokale hat der Verein zum Anlass des Schützenfestes ausgeschossen. Der Ortsratpokal ging an Corinna Naumann, Die Ehrenscheibe des Orga-Teams sicherte sich Kerstin Vasterling. Den Pokal der Krätzer Frauen bekam Sabine Overmann, den Pokal der Jugendfeuerwehr erreichte Hauke Fricke und den Pokal der Aktiven Feuerwehr gewann Bianca Fricke.

 

Am Sonnabend wurden dann auch die Pokalehrungen der Schützen vorgenommen: Thomas Weiss holte sich den Senioren-Pokal, Nora Zamzow gewann Jugendpokal, Kaiserpokal und Luftpistolenpokal. Die weiteren Pokalsieger sind Hans-Werner Berger (Kaiserpokal), Enya Peukert (Schülerpokal, Herzpokal und Kaiserpokal), Claas Könnecker (Schützenpok), Linda Baars (Damenpokal), Petra Lorenz (Damensenior Pokal) und Hajo Scheve (Probepokal).

 

Der Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestes war die Proklamation der neuen Majestäten 2024. Die Proklamation wurde auch in diesem Jahr von dem Ortsbürgermeister Reinhard Degotschin vorgenommen. Für jeden König wurde ein extra Umschlag geöffnet. Zunächst wurde Frederic Prause als Herren-Bester gekührt, damit stand fest, es gibt in diesem Jahr eine Königin. Den Titel der Lichtpunktkönigin erkämpfte sich die achtjährige Vivien Streit. Den Titel der Kinderkönigin erreichte Lara Schreiber. Jugendkönigin wurde Enya Peukert und die kleine Ortschaft Altmerdingsen regiert in diesem Jahr Linda Baars. 

 

Die Könige wurden bis in die Nacht gefeiert. Nach einem zünftigen Königssfrühstück haben die Vereine der Ortschaft mit einem Umzug die Scheiben der Königinnen an ihre Häuser angebracht.

Das Schützenfest klang mit einer Kaffeetafel im Schützenheim aus.

  1.7 Mb
  1.6 Mb
  1.6 Mb