Uetze
Donnerstag, 14.12.2023 - 17:05 Uhr

Laienspielgruppe "Um Gottes Willen" führt "Der Bene und seine Weiber" auf

Bauer Bene Kirchbichler (Hans-Dieter Heger) und seine Frau Marianne (Marion Berg).Aufn.:

OBERSHAGEN/HäNIGSEN

Nach der etwa zweijährigen Corona-Pause spielte die Laienspielgruppe "Um Gottes Willen" im Sommer das erste Mal wieder vor ausverkauftem Haus mit großem Erfolg am neuen Standort im Linden Casino, Erlenweg 6 in Hänigsen-Riedel. Nun lädt die Gruppe erstmalig zu einem weihnachtlichen Stück wieder ins Linden Casino ein.

 

Dort wird es am Freitag, 22. Dezember 2023, ab 17 Uhr einen kleinen Weihnachtsmarkt zur Stärkung geben, bis dann um 20 Uhr die Vorstellung beginnt. Der Einlass beginnt um 19.45 Uhr.

 

Im Mittelpunkt der Handlung des Stückes "Der Bene und seine Weiber" von Karl Schubeck stehen der Bauer Bene Kirchbichler aus Hänigsen und seine Ehefrau Marianne sowie deren Kinder Sabine und Niko. Zur Weihnachtszeit treffen sich seine "Weiber", zu denen seine Ehefrau Marianne, seine Mutter, die Schwiegermutter sowie seine Schwester und die Schwägerin zählen, um die Vorbereitungen für das Fest zu besprechen. Und es ist wie immer, alle Jahre wieder wollen die "Weiber" bestimmen, was an den Feiertagen zu geschehen hat. Jede der Anwesenden "Weiber" hat eine andere Auffassung vom Ablauf der Feiertage. Dabei drehen sich die Unstimmigkeiten nicht nur um die Geschenke der Kinder, sondern auch um das Menü sowie die Örtlichkeiten. Die Meinung vom Herrn des Hauses, der ja eigentlich das Sagen hat, wird von der holden Weiblichkeit überstimmt. Zuspruch bekommt er nur von seinen zwei Kindern, Sabine und Niko, die versuchen, ein passendes Gedicht für die beiden Omas zu finden. Wer sich letztendlich durchsetzen wird und was Kanarienvögel damit zu tun haben? Man wird sehen…

 

Es sind noch wenige Karten erhältlich bei Feldmanns Bauernladen in Hänigsen.