Sehnde
Dienstag, 03.10.2023 - 20:28 Uhr

Einsatzreiche Tage für die Stadtfeuerwehr Sehnde

Zweimal Brandmeldeanlage und ein brennender Baum

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Ilten löschten einen brennenden Baumstumpf.Aufn.: Stadtfeuerwehr Sehnde

SEHNDE

Am heutigen Feiertag, 3. Oktober 2023, wurden die Ortsfeuerwehr Ilten und die Drehleiter aus Sehnde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Zentralklinikum nach Köthenwald gerufen. 

 

Ein eingedrückter Handdruckmelder hatte die Einsatzkräfte gegen 16:10 Uhr alarmiert. Am Klinikum angekommen, war dieses bereits durch das Personal geräumt worden. Die Einsatzkräfte sichteten den eingedrückten Handdruckmelder und stellten die Brandmeldeanlage zurück. Das Gebäude konnte nach kurzer Zeit wieder betreten und an den Eigentümer übergeben werden.

 

Bereits am gestrigen Montag, 2. Oktober, war die Ortsfeuerwehr Ilten um 15:22 Uhr zu einem Brand ins Iltener Holz gerufen worden. Dort brannte ein Baumstumpf, welcher durch den Angriffstrupp mit Kleinlöschgerät gelöscht und im Anschluss mit einer Kettensäge zu Fall gebracht wurde, um alle Glutnester vollständig ablöschen zu können.

 

Am Montag um 20:21 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Höver zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Hotel gerufen. Dort war angebranntes Essen der Auslösegrund. Der Angriffstrupp löschte den Topf ab und stellte die Anlage zurück. Anschließend wurde das Gebäude dem Eigentümer übergeben und die Einsatzkräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.