Burgwedel
Sonntag, 21.08.2022 - 11:16 Uhr

KunstFahrt nach Erfurt mit Stadtführung und freier Zeit

Dienstag 20. September 2022, 8:30 Uhr

Die Krämerbrücke in Erfurt ist die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas.Aufn.:

BURGWEDEL/ISERNHAGEN

Der Kunstverein Burgwedel-Isernhagen lädt am Dienstag, 20. September 2022, 8:30 Uhr zur KunstFahrt nach Erfurt ein.

 

Erfurt ist die Hauptstadt des zentral gelegenen deutschen Bundeslandes Thüringen. Im Erfurter Dom, der auf das 8. Jahrhundert zurückgeht, wurde der theologische Urheber der Reformation, Martin Luther, zum Priester geweiht. Neben dem Dom befindet sich die gotische Severikirche. Im Augustinerkloster lebte Martin Luther als Mönch. Auf der Krämerbrücke über der Gera befinden sich mittelalterliche Häuser und Läden. Erfurt "liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen", urteilte einst der Reformator Martin Luther.

 

Bei einer Stadtführung durch die historische Altstadt können die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten entdeckt werden und man erfährt die ein oder andere Anekdote rund um die Geschichte Erfurts. Die Teilnehmer haben nach der Stadtführung Zeit für eigene Entdeckungen. Gemütliche Cafés und Restaurants sowie zahlreiche attraktive Einkaufsmöglichkeiten laden zum Verweilen ein.

 

Die Teilnahme inklusive Busfahrt und Stadtführung kostet 40 Euro für Mitglieder und 50 Euro für Gäste. Anmeldungen werden unter den Rufnummern 05139/4676 und 0172/4341092 und per Mail an Opens window for sending emailinfo(at)kunstverein-bwi.de entgegen genommen.