Lehrte
Montag, 27.06.2022 - 13:04 Uhr

Unbekannter zündet Haufen Kupferkabel an

Aufn.:

LEHRTE

Wie die Polizei am heutigen Montag mitteilt, bemerkte am vergangenen Mittwoch, 22. Juni 2022, gegen 20:45 Uhr ein Zeuge, einen Brand unweit eines großer Entsorgungsbetriebs in einem Wald-/Wiesengebietes in der Lehrter Benzstraße und alarmierte sofort Polizei und Feuerwehr.

 

"Im Unterholz hatten unbekannte Täter einen Haufen Kupferkabel mit Brandbeschleuniger angezündet um offenbar die Isolierung zu entfernen", teilt ein Polizeisprecher mit. Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Lehrte gelöscht.

 

Durch den zeitnahen Hinweis des Zeugen konnte eine Ausbreitung der Flammen verhindert werden.

 

Der genaue Brandort befindet sich nach Angaben des Polizeisprechers am östlichen Ende der Benzstraße vor den dortigen Lehrter Klärteichen.

 

Es wurden Ermittlungen wegen Herbeiführen einer Brandgefahr aufgenommen. Ob die in Brand gesetzten Kupferkabel zudem aus einem Diebstahl stammen wird derzeit geprüft.

 

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten Sachverhalt gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Lehrte unter der Rufnummer 05132/827-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auch online unter Opens external link in new windowwww.onlinewache.polizei.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt "Hinweis geben" entgegen genommen.