Burgwedel
Mittwoch, 08.06.2022 - 11:37 Uhr

Sommerliches Konzert im Amtshof

Das Trio LumiMare steht am 1. Juli im Amtshof auf der Bühne.Aufn.:

GROßBURGWEDEL

Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen Anfang dieses Jahres hat die Stadt Burgwedel das ursprünglich für den 14. Januar geplante Konzert mit dem Trio LumiMare verschoben. Nun können sich alle Musikfreunde auf Freitag, 1. Juli 2022, und das Konzert mit dem Frankfurter Ensemble freuen.

 

Einen Kurzurlaub für alle Sinne verspricht das Trio. Und wie ein Urlaub eine gute Mischung aus Aktivität und Entspannung sein sollte, wechseln sich in der Musik des Trios ruhevolle Klänge mit vitalen Passagen ab.

 

In der Besetzung Querflöte, Kontrabass und Klavier laden Michaela Neuwirth, Uwe Rapp und Mathias Schabow ihr Publikum dazu ein, ihren musikalischen Geschichten zu lauschen. Dabei kommen Klassik, Minimalmusik, Jazz, Weltmusik, Latin und Avantgarde zum Tragen. Die Stile werden von den klassisch ausgebildeten Musikern eigenwillig miteinander verknüpft, so dass der ganz typische LumiMare Sound entsteht. 

 

Karten für das Konzert zum Preis von 15 Euro, ermäßigt 8 Euro, sind ab Freitag, 17. Juni, in der Buchhandlung Böhnert erhältlich (keine Bezahlung mit EC-Karte). Die Abendkasse öffnet um 19.30 Uhr. Der Konzertbeginn ist um 20 Uhr.