Burgdorf
Freitag, 03.06.2022 - 07:14 Uhr

Der Spittaplatz wird zum "Biermuda Dreieck"

Aufn.: Pexels

BURGDORF

Am kommenden Freitag und Sonnabend, 10. und 11. Juni 2022, jeweils ab 16 Uhr, findet das erste "Biermuda Dreieck" in Burgdorf auf dem Spittaplatz statt. Die Burgwedeler Brauerei hatte die Idee, ein Bierfest für kleinere Brauereien zu veranstalten.

 

Das Konzept sieht vor, das sich einige kleineren Brauereien mit ihren Bieren selber präsentieren. Für die, die es nicht persönlich schaffen, wird es neben den Bierwagen ein Zelt geben, in dem verschiedene Biersorten zusätzlich ausgeschenkt werden. Als Kooperationspartner konnte die Müsken Weine und die Veranstaltungsgastronomie Widdel gewonnen werden. Müsken wird mit Wein, Aperol und Gin Tonic das Getränkeprogramm auch für nicht Bierliebhaber abrunden. Der Burgdorfer Gastronomie Peter "Pit" Widdel sorgt für das leibliche Wohl mit Bratwurst, Pommes und Co.

 

Ein besonderes Highlight wird ein Probierpaket darstellen: Die Gäste können ein 0,2l Glas mit einem Bierdeckel erwerben. Mit diesem können die Besucher an sechs vorher festgelegten Ständen jeweils sich ein Mal das Glas mit einer Sorte füllen lassen, um möglichst viele Biere kennenzulernen. Für die musikalische Untermalung sorgt ein DJ. An beiden Tagen werden die Schauspieler "der hässliche Hans und Bruder Rectus" für Stimmung sorgen.

 

Zusätzlich konnte für Freitag-Abend die Band "Me and the Jokers" gewonnen werden. Diese wird mit ihrer mitreißenden Art bestimmt viele Besucher zum Tanzen und Mitsingen animieren.

 

Präsentiert wird das Bierfest vom AltkreisBlitz, der auch schon Mitveranstalter vom Tanz in den Mai war.