Burgdorf
Sonntag, 06.03.2022 - 18:26 Uhr

Schlosskonzert mit dem Rolston Streichquartett in St. Pankratius

Aufn.:

BURGDORF

Am Sonntag, 13. März 2022, findet um 17 Uhr das nächste Burgdorfer Schlosskonzert mit dem kanadischen Rolston Streichquartett statt. Weil der Ratssaal im Burgdorfer Schloss wegen Reparaturarbeiten kurzfristig gesperrt wurde, hat die St. Pankratius Kirchengemeinde dem Kulturverein Scena dankenswerterweise ein spontanes Konzert-Asyl in der Kirche angeboten.

 

So wird das junge und nach seinem Gewinn des Banff-Wettbewerbs international bereits sehr erfolgreiche Streichquartett in St. Pankratius Werke von Haydn, Gabriela Frank und Jörg Widmann sowie Mendelssohns mitreißendes e-moll Quartett op.44 Nr.2 aufführen. „Dies ist ein neuer strahlender Stern am wahrlich nicht leeren Streichquartett-Himmel unserer Tage“ schrieb die Süddeutsche Zeitung über das Rolston Quartet. Und weiter: „Schlanke Elastizität, makellose Intonation und ein eminenter Sinn für die klangliche Balance zeichnen das junge Quartett aus“. Über all das wird sich das Publikum nun in der St. Pankratiuskirche ein eigenes Bild machen können.

 

Das Konzert findet unter den aktuellen Corona-Regelungen statt, also 3G (geimpft, genesen oder getestet) sowie Mund-Nasenschutz bis zum Sitzplatz.

 

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf in Wegeners Buchhandlung, bei Bleich Drucken und Stempeln in der Braunschweiter Straße, telefonisch unter der Scena-Servicenummer 05147/720937 oder an der Abendkasse. Jugendliche haben haben freien Eintritt, benötigen aber dennoch eine Karte.