Burgdorf
Donnerstag, 27.01.2022 - 22:46 Uhr

TSV Burgdorf II will im Derby wichtige Punkte gewinnen

BURGDORF

Nach dem die jüngste Partie des Handball-Drittligisten TSV Burgdorf II beim SV Plauen-Oberlosa (neuer Spieltermin 23. Februar) kurzfristig verlegt werden musste, soll es nun wieder losgehen. "Wir haben gut trainiert, gehen gut vorbereitet in das Derby", sagt Trainer Heidmar Felixson vor dem Aufeinandertreffen beim ewigen Rivalen HSV Hannover-Anderten.

 

Für beide Mannschaften steht viel auf dem Spiel. Beide schauen weiterhin auf den ersten Nichtabstiegsplatz: "Rang 6 ist und bleibt das Ziel", bekräftigt der Isländer. Für die TSV, derzeit Siebter, beträgt der Rückstand einen Zähler, für die Hannoveraner als Zehnter, sind es momentan vier. Beide können ihre Ausgangsposition mit einem doppelten Punktgewinn verbessern oder zumindest ihre Chancen erhalten.

 

"Ja, es ist ein sehr wichtiges Spiel", sagt Felixson, "wir wollen die Punkte unbedingt." Anpfiff ist am kommenden Sonnabend, 29. Januar 2022, um 19 Uhr in der Sporthalle Misburg. Für Timo Baune wird es vorerst das letzte Spiel im Dress der Burgdorfer sein. Er geht ab Februar für ein Auslandssemester nach Dänemark. Den Ausfall von Felix Wernlein kompensiert die TSV mit dem Einsatz von Björn Oelkers, der zusammen mit Tim Buschhorn die Verantwortung im Tor übernehmen soll.

 

Wie gewohnt kann die Partie per Livestream im Internet verfolgt werden. Das Spiel und die Übertragung starten am Sonnabend, ab 19 Uhr, auf Opens external link in new windowsportdeutschland.tv.