Tipps & Infos
Dienstag, 18.01.2022 - 09:23 Uhr

Die Wahl des richtigen Online-Casinos

Online-Casinos werden immer beliebter!Aufn.:

Online-Casinos werden in Deutschland immer beliebter! Was muss beachtet werden, um am virtuellen Spiel teilzuhaben? Jetzt online informieren.

REGION

Seit Jahren schon wächst der Markt für Online-Casinos. Mit der Pandemie, während der die meisten Menschen einen Großteil ihrer Freizeit zu Hause verbringen, erhielt die Branche einen weiteren Schub. Inzwischen wurde in Deutschland das Spiel um Geld am Computer legalisiert. 

 

Daher existiert hierzulande eine unüberschaubare Vielfalt an Anbietern wie Curacaoonlinecasinos. Wir sagen ihnen, was sie beachten müssen, um am virtuellen Zocken um Gewinne aussichtsreich teilhaben zu können.

 

Was ist ein Online-Casino?

Wetten und Spielen sind uralte Triebe, die die Menschheit schon seit Jahrtausenden faszinieren. Deshalb sind Casinos ein erfolgreiches Geschäftsmodell, an dem auch der Staat über Steuereinnahmen profitiert. Bis vor einigen Jahren war das Zocken um Geld Präsenz-Casinos vorbehalten. Mit der fortschreitenden Digitalisierung und dem Internet wurde die Möglichkeit des virtuellen Casinos geschaffen. Um in diesen Casinos als Spieler aktiv zu werden, benötigt es die Volljährigkeit und einen zuverlässigen Internetzugang.

 

Ein Online-Casino bietet dieselben Tischspiele an wie ein Präsenz-Casino. Bei den Slotmachines ist die Auswahl im Web dagegen um ein Vielfaches größer. Online-Casinos können von jedem Ort der Welt aus betreten werden. Viele Anbieter offerieren Live-Spiele, bei denen man beim Poker, Blackjack, Baccarat oder Roulette per Stream direkt mit Spieltisch und Croupier verbunden ist. Im virtuellen Casino werden keine Trinkgelder erwartet, man kann sich voll auf das Spiel konzentrieren.

 

Wichtige Faktoren bei der Auswahl eines Online-Casinos

Für Anfänger ist entscheidend, dass es im Online-Casino eine Option gibt, welche das Spielen ohne Anmeldung und ohne realen Geldeinsatz erlaubt. Seriöse Anbieter lassen es zu, dass ein Neuling die verschiedenen Spiele im Probemodus testet. Erst wenn eine gewisse Sicherheit und Routine gegeben ist, wird vom Spielgeld zum Echtgeld gewechselt.

 

Die Anmeldung

Wenn der Entschluss gereift ist, es mit echtem Geld zu probieren, muss nur der Anmeldebutton angeklickt werden. Danach wird der Spieler durch ein virtuelles Anmeldeformular geleitet, wobei die persönlichen Daten eingegeben werden. Wer will, kann dann über eine Einzahlung direkt mit dem Spielen beginnen.

 

Aufgrund der großen Konkurrenz innerhalb der Branche bieten zahlreiche Online-Casinos bei einer Neuregistrierung einen sogenannten Begrüßungsbonus an. Dieser wird in Form von Freispielen oder Echtgeld ausgezahlt. Es lohnt sich, diesem Punkt einige Aufmerksamkeit zu schenken, differiert der Wert zwischen den einzelnen Casinos doch erheblich. In der Regel sind die Boni an gewisse Umsatzbedingungen geknüpft, die in den AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) des jeweiligen Etablissements nachgelesen werden können.

 

Lizenz und Sicherheit

Bei Casinospielen geht es um viel Geld. Deshalb werden an den Betrieb eines Online-Casinos feste Auflagen geknüpft. Damit soll sichergestellt werden, dass die Abläufe seriös und legal abgewickelt werden und die Auszahlungen nicht auf sich warten lassen. 

 

Zuverlässige Casinos weisen deshalb eine staatliche Lizenz auf, die entweder von der EU (Europäische Union) oder einer deutschen Glücksspielbehörde des jeweiligen Bundeslandes ausgestellt wird. 

 

EU-Lizenz

Bis Juli 2021 war das Glücksspiel in Deutschland staatlichen Behörden vorbehalten. Eine privatwirtschaftliche Lizenz zum Betrieb eines Online-Casinos war dabei nicht vorgesehen. Deshalb halfen sich die Anbieter mit einer Lizenz aus, welche von einem EU-Land ausgestellt wurde.

 

Die Behörde garantiert, dass der Spielbetrieb sich in legalem Rahmen bewegt. Etwaige Reklamationen werden über die Rechtsprechung des lizenzgebenden Staates abgewickelt. Online-Casinos mit EU-Lizenz bieten ein breites Spektrum an Spielen an, Zocken ohne Limits ist möglich.

 

Deutsche Lizenz

Mit dem Glücksspielstaatsvertrag 2021 wurde der Glücksspielmarkt auf deutschem Hoheitsgebiet reguliert. Deshalb werden jetzt deutsche Lizenzen ausgegeben, dass Glücksspiel wurde hierzulande sozusagen “legalisiert”. Die Planer dachten dabei an einen verstärkten Spielerschutz und an eine Erhöhung der Steuereinnahmen.

 

Ob dieses Modell vom Verbraucher angenommen wird, ist noch nicht absehbar. Zwar wurde die Sicherheit für den einzelnen Spieler gestärkt. Dieser Vorteil geht aber mit einer starken Regulierung einher. So wurden die interessantesten Tischspiele wie Poker, Blackjack und Roulette aus dem Angebot gestrichen. Zudem sind vielfältige Limits vorgesehen und es wurde eine hohe Spieleinsatzsteuer eingeführt, welche die Gewinnausschüttung merklich beschneidet.

 

Kundendienst

Der Kundendienst ist von großer Bedeutung. Vor allem dann, wenn es zu Ungereimtheiten kommt oder Fragestellungen aufgeworfen werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Kommunikationskanäle E-Mail, Telefon und Online-Chat sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache angeboten werden.