Burgwedel
Mittwoch, 29.12.2021 - 10:19 Uhr

SPD Fuhrberg begrüßt Einrichtung der neuen Buslinie nach Mellendorf

FUHRBERG

"Nach der erfolgreichen Einführung des On-Demand-Shuttle-Services Sprinti hat die Region Hannover endlich eingelenkt und mit der neuen Linie 652 zum 12. Dezember 2021 eine direkte Busverbindung zwischen Fuhrberg und Mellendorf eingerichtet", freut sich dei SPD Fuhrberg. Diese ermögliche es den Fuhrbergern zu verschiedenen Tageszeiten im Stundentakt nach Mellendorf zu reisen. "Das gute Angebot an Ärzten sowie der dortige Bahnhof waren zwar immer schon naheliegend, durch die fehlende Busanbindung aber für viele Menschen schwer erreichbar", so die Sozialdemokraten.

 

Für die Entscheidung waren neben dem jahrelang von allen Parteien geäußerten Wunsch zur Einrichtung einer Buslinie vor allem die gestiegene Anzahl der nach Mellendorf pendelnden Schülern ausschlaggebend. Alleine aufgrund der unterschiedlichen Schulschlusszeiten zwischen 11:30 Uhr und 15:30 Uhr hätten mehrere Fahrten durchgeführt werden müssen, weshalb die Entscheidung nun beschleunigt werden konnte. Auf Nachfrage der SPD Fuhrberg begrüßte der Dezernent für Wirtschaft, Verkehr und Bildung bei der Region Hannover, Ulf-Birger Franz, die Einrichtung als kleines, aber wichtiges Zeichen im Sinne der Verkehrswende im ländlichen Raum der Region.

 

"Es ist nun sehr wichtig, dass wir Fuhrberger dieses attraktive Angebot auch rege nutzen, damit es weder bei der GVH, noch bei der Region zu Zweifeln an der Richtigkeit dieser Entscheidung kommt", ergänzt die Ortsbürgermeisterin Mia-Marie Jöhrens-Lazar. "Wir alle wissen, wie wertvoll dieser Bus für unsere Schüler aber natürlich auch für unsere Pendler ist. Ich freue mich, dass die Bürgerinnen und Bürger nun neben dem Sprinti auch noch eine weitere Alternative haben".

 

"Gerade für Jugendliche und auch alle anderen, die auf den ÖPNV angewiesen sind, ist es toll, dass der Sprinti trotz des neuen Angebots erhalten bleibt. Man kann jetzt tagsüber mit dem Bus zum Bahnhof fahren und dann abends nach der Rückkehr einfach den Sprinti buchen und nach Fuhrberg zurückfahren. Zudem fährt der Sprinti für uns ja auch am Wochenende", ergänzt der SPD-Ortsrat Björn Lüders.

 

Die neue Buslinie startet in Fuhrberg von Montag bis Freitag in der Schützenstraße und hält zudem in der Dorfstraße sowie der Alten Burgwedeler Straße. Die weitere Fahrt geht dann über Gailhof zum Bahnhof Mellendorf sowie zum Schulzentrum Mellendorf. Die Abfahrtszeiten ab der Schützenstraße liegen morgens um 6:04 Uhr und 7:21 Uhr sowie ab 8:04 Uhr stündlich bis 17:04 Uhr. Aus Richtung Mellendorf kommend fahren die Busse vom Schulzentrum um 6:35 Uhr und 7:42 Uhr sowie ab 8:35 Uhr stündlich bis 17:35 Uhr ab.