VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Lehrte
Sonntag, 19.12.2021 - 13:25 Uhr

Sternsingeraktion kann nicht auf altbekannte Weise durchgeführt werden

HäEMLERWALD/SIEVERSHAUSEN

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde und die katholische Kirchengemeinde in Hämelerwald werden auch im Jahr 2022 gemeinsam das Segenszeichen 20+C+M+B+22 (Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus ) verteilen.

 

Diese gemeinsame Sternsingeraktion wird seit gut 30 Jahren durchgeführt und ist fester Bestandteil der Ökumene in Hämelerwald. "Leider wird das Sternsingen 2022 Pandemie bedingt nicht auf altbekannte Weise, mit Kindergruppen die das Segenszeichen persönlich dem jeweiligen Haushalt überbringen, möglich sein", teilen die Kirchengemeinden mit.

 

Wie im Vorjahr werden daher Briefe an etwa  250 bekannte Haushalte verteilt. In diesen Briefen befindet sich ein Aufkleber für die Haustür mit dem Segenszeichen; ebenso die Texte und Lieder, die von den Sternsingern vorgetragen worden wären.

 

Zudem wird wieder um eine Spende für das ökumenische Projekt "SERPAF" (Opens external link in new windowwww. serpaf.de) zur Förderung von Kindern und Familien in Brasilien gebeten.

 

Die Briefe werden im Zeitraum vom 27. Dezember 2021 bis 5. Januar 2022 Corona-konform von Mitgliedern der Kirchengemeinden an etwa 250 Haushalte in Hämelerwald und Sievershausen verteilt.

 

Wer die Sternsinger auch unterstützen möchte, kann seine Spende an die kath. Kirchengemeinde überweisen. Empfänger: kath. Kirche Peine, IBAN DE93269910667205830000, Verwendungszweck: Sternsinger 2022.