VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Isernhagen
Donnerstag, 02.12.2021 - 17:29 Uhr

Gemeinde investiert fast 85.000 Euro in neue Spielgeräte auf Spielplätzen

Ein Kletterturm mit zwei Türmen und einer Rutsche wurde auf dem Spielplatz hinter der Kirche in Isernhagen K.B. aufgebaut.Aufn.: Gemeinde Isernhagen

ISERNHAGEN

Die Gemeinde Isernhagen attraktiviert jährlich die Kinderspielplätze durch neue Geräte.  Als erstes Ersatzspielgerät in diesem Jahr wurde ein Kletterturm mit zwei Türmen und einer Rutsche auf dem Spielplatz hinter der Kirche in Isernhagen K.B. eingebaut. mDa der Beton aushärten muss, bevor die Geräte bespielt werden können, müssen sich die Kinder hier noch voraussichtlich bis 20. Dezember gedulden und Absperrungen beachten.

 

Es folgte als zweites als Ersatz einer Dreierschaukel, der Einbau einer Sechserschaukel auf dem Kinderspielplatz Ziegeleiwiese in Isernhagen K.B./Kircher Vorfeld.

 

Darüber hinaus folgen bis Jahresende noch weitere Geräteeinbauten auf verschiedenen öffentlichen Kinderspielplätzen (KSP) in der Gemeinde. Dazu zählen: Auf dem Kinderspielplatz Glockenheide eine Doppelschaukel und Sandbagger, auf dem Kinderspielplatz Glockenheide, Hinter Pastors Hofe, auf dem Kinderspielplatz Bärenhast ein Federwippgerät 4-sitzig sowie auf dem Kinderspielplatz Hainholz eine Reckstange

 

Auch die Kindertagesstätten in der Gemeinde erhalten Ersatzspielgeräte. An der Kita Kirchhorst wird eine Doppelschaukel und eine Automatikpumpe, an der Krippe Kirchhorst ein Wipptier und Kleinkindspielgerät sowie an der Kita AWO Altwarmbüchen und Kita Kirchhorst jeweils Matschplatte, Wasserrinne und Verteilertisch aufgebaut.

 

Da der Einbau von der Witterung abhängig ist und wir bereits Temperaturen nahe des Gefrierpunktes haben, kann nicht vorausgeschaut werden, wann die Geräte bespielbar sind. "Die Absperrungen sind unbedingt zu beachten. Sind diese entfernt, wünschen wir allen Kindern viel Spaß. Hoffentlich spielt das Wetter auch mit", so die Gemeinde Isernhagen abschließend.

 

Rund 84.800 Euro wurden hiermit für Anschaffung und Einbau für die Kleinsten investiert.