VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Interessengemeinschaft Wettmarer Unternehmen
Stadtmarketing Burgdorf
Burgdorf
Mittwoch, 01.12.2021 - 17:03 Uhr

Gottesdienst in St. Nikolaus nur noch unter 3G-Regelung

BURGDORF/UETZE

Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie finden ab kommenden Montag, 6. Dezember 2021, die Gottesdienste in der St. Nikolaus-Pfarrgemeinde in Burgdorf und Uetze nur noch unter der 3G-Regelung statt.

 

Das heißt, es können nur Personen am Gottesdienst teilnehmen, die einen Genesenennachweis, der nicht älter als 6 Monate ist, einen Nachweis über vollständigen, mindestens den 2-fachen Impfschutz, oder ein aktuelles, zertifiziertes, negatives Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen können.

 

Nicht unter die 3G-Regel fallen Kinder bis 18 Jahre und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Hier ist jedoch ein Nachweis beziehungsweise ärztliches Attest erforderlich.

 

Zu beachten ist auch, dass während der gesamten Gottesdienste in der Kirche und im Pfarrheim eine medizinische Maske zu tragen ist. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren reicht eine Alltags-/Stoffmaske aus. Nicht erlaubt ist auch das Knien während der Gottesdienste, um die Abstandsregelung einzuhalten.

 

Die Pfarrgemeinde weist darauf hin, dass ihre Ordner der Schweigepflicht unterliegen. Sie sind gehalten, die geforderten Nachweise vor Betreten der Kirche beziehungsweise des Pfarrheims zu kontrollieren. Ohne Vorlage ist die Teilnahme am Gottesdienst nicht gestattet. Weiterhin sind Anmeldungen zu den Gottesdiensten erforderlich.